Kulturfestival von MORGEN – So 05. Juli 2020 – Bewerbung für Bühnenprogramm, Aktivitäten-, Bistro-und kulinarische Angeboten jetzt möglich!

MÜNCHNER KULTUR VON MORGEN – VIELFALT VERBINDET:

Auch 2020 wird es wieder ein gemeinsames Festival von MORGEN und FEIERWERK und vielen unterschiedliche Tanz-, Performance- und Musikgruppen sowie Solokünstler*innen mit Wurzeln aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika geben. Wir wollen auch 2020 wieder erleben, wie Menschen bei Kunst und Kultur sowie kulinarischen Köstlichkeiten sich begegnen, sich austauschen und gemeinsam Zeit verbringen. Und wir möchten natürlich aktiven Vereinen sowie Künstler*innen die Möglichkeit geben, sich und ihre Kunst zu präsentieren.

Wann? Sonntag, 05. Juli 2020 (vermutlich von 14:00 bis 20:00 Uhr – aber am besten den gesamten Tag frei halten, für Anreise, Ankommen, Aufbau)

Wo? Gelände von FEIERWERK  e.V. in der Hansastraße 39 – 41 81373 München:
Kleine „Außen-Bühne“  sowie Biergarten und Platz für ein vierfältiges Rahmenprogramm für Groß  und Klein.
Zwei Hallen „Hansa39“ und  „Kranhalle“ mit größerer Bühne sowie Bar und Bistro-Bereich.

Das Feierwerk-Gelände liegt im Westen Münchens: Hier die  Lage- und Raumpläne.

Wie und Was? r alle, die noch nicht dabei waren: Das Festival folgt einem Show-Case-Prinzip: Das bedeutet, jede Darbietung bekommt 20 Minuten. Es findet kein Soundcheck statt zwischen den Auftritten. Die Auftritte sind kurz für die Künstler*innen aber es bietet maximale Vielfalt für das Publikum. Das Format bietet die Möglichkeit „entdeckt“ zu werden und an anderer Stelle längere Auftritte zu bekommen.

Wer nicht nur Zuschauen möchte, kann aktiv das Programm mitgestalten.  Einfach bis zum 13. April in unseren  Online- Fragebogen „Selbstdarstellung und Tech-Rider* für das MORGEN KULTURFESTIVAL am 05.Juli 2020“ eintragen für alle, die

  • im Rahmen des Bühnenprogramms auftreten möchten
  • einen Essensstand anbieten möchten
  • das Rahmenprogramm für Groß und Klein im Außenbereich mitgestalten möchten (z.B. Kinderspiele, interaktive und/oder kreative Angebote –> gerne einfach alle Ideen einbringen!)

Aus allen eingesendeten Bewerbungen wählen wir bis zu 18 Darbietungen aus, die dieses Jahr das Festival-Line-up** stellen.  Unsere Entscheidung fällt bis 30. April 2020, danach geben wir baldmöglichst Bescheid, wer Teil des diesjährigen Bühnenprogramms sein wird.

Wir legen dabei besonderen Wert auf:

  1. Musikalische, tänzerische Vielfalt und/oder kreative Performance.
  2. „Diversität“ in Hinblick auf Alter und Gender der Künstler*innen sowie auf das mobilisierte Publikum.
  3.  Interesse am gesamtem Event,  nicht nur am eigenen Auftritt: Unser  Ziel ist das Gemeinschaftserlebnis. Wir  möchten Austausch und Begegnung fördern und zum Perspektivwechsel einladen.
  4. Ob bei der Herstellung der Produkte oder der Gestaltung des Standes – wir legen Wert auf ökologisches und soziales Engagement., z.B. es wird auf die Umweltverträglichkeit der angebotenen Aktivitäten oder Produkten geachtet (z.B. der verwendeten Materialien, Verpackung der Waren, kein Plastikbesteck,-Teller, usw.).
  5. Beständiges Engagement in unserem Netzwerk  ist bei uns von Vorteil, aber kein Muss.

Warum mitmachen? Spaß am eigenen Auftritt und am Miteinander sowie Neugier auf die Auftritte der Anderen stehen im Vordergrund. Wer sich darunter wiederfinden kann, ist bei uns genau richtig!

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen und auf ein tolles MORGEN KULTURFESTIVAL mit Ihnen und Euch!

KONTAKT E-Mail: j.bethancourt@morgen-muenchen.de

BILDERGALERIE 2019 und Line UP / Programm vom 2019

FACEBOOK VERANSTALTUNG 2020

 

*Ein Tech-Rider (oder auch Technical Rider) ist ein Dokument, das genau beschreibt, was deine Band /Gruppe für den perfekten Liveauftritt benötigt. Dabei werden Equipment sowie Instrumente jeder Band /Gruppe erfasst.

**Anderes Wort für Bühnenprogramm