Unser mehrsprachiges Märchenbuch ist endlich fertig: Märchen aus dem MORGEN-Land erste Ausgabe veröffentlicht

Nun gibt es die mehrsprachigen Märchen und Geschichten von MORGEN auch gesammelt als Märchenbuch.  18 Gruppen und Initiativen aus unserem Netzwerk haben sich beteiligt und haben Märchen und Geschichten auf Deutsch und in 15 weiteren Sprachen zusammengestellt. Die Gruppen werden zudem kurz in Form eines Steckbriefes vorgestellt. Die wunderschönen Illustrationen stammen von Tanja Kischel. Redaktionelle Arbeit stammt in großen Teilen von Verena Radmanic. Finanziert wurde das Projekt über unseren Bundesverband Netzwerke von Migrant*innenorganisationen, NeMO e.V. bzw. das Projekt KIWit.

Aktuell ist das Buch zunächst online verfügbar. Wir planen aber auch, das Buch zu drucken.

Wir danken allen, die sich an diesem gemeinsamen Projekt beteiligt haben. Hier gelistet in alphabetischer Reihenfolge:

  1. ARIOSO
  2. Casa do Brasil e.V. &
    Initiative „Mala de Herança”
  3. Deutsch Rumänische Gesellschaft für Integration
    und Migration – SGRIM e.V.
  4. Freunde der Mongolei e.V., Od Mongolische
    Kindergruppe
  5. Gruppe „Al Asafier“ in der Münchner Stadtbibliothek
    Hasenbergl
  6. Hilfe von Mensch zu Mensch e.V./ Muttersprachlicher
    Unterricht Bosnisch, Kroatisch,
    Serbisch
  7. Konfuzius Institut München e.V.
  8. Kulturzentrum GOROD / GIK e.V.
  9. Lichtesel e.V.
  10. Litauische Gemeinschaft in Deutschland e. V.
    – Ortsverband München
  11. Münchner Dionysien e.V.
  12. Open Minded e.V.
  13. „Programa Hola“ – Projekt des Evangelischen
    Migrationszentrums
  14. Solidarni e.V.
  15. Thai Asa e.V.
  16. Tibetische Eltern-Kind Selbsthilfegruppe
    München
  17. Trägerverein für den muttersprachlichen
    Unterricht in Griechisch e.V.
  18. Verein zur Förderung ethnischer Minderheiten

Download

Märchenbuch Einzelseiten Webversion

Märchenbuch Doppelseiten Webversion