TERMINE

Dezember 2022

  • Januar 2020
  • Februar 2020
  • März 2020
  • April 2020
  • Mai 2020
  • Juni 2020
  • Juli 2020
  • August 2020
  • September 2020
  • Oktober 2020
  • November 2020
  • Dezember 2020
  • Januar 2021
  • Februar 2021
  • März 2021
  • April 2021
  • Mai 2021
  • Juni 2021
  • Juli 2021
  • August 2021
  • September 2021
  • Oktober 2021
  • November 2021
  • Dezember 2021
  • Januar 2022
  • Februar 2022
  • März 2022
  • April 2022
  • Mai 2022
  • Juni 2022
  • Juli 2022
  • August 2022
  • September 2022
  • Oktober 2022
  • November 2022
  • Dezember 2022
  • Januar 2023
  • Februar 2023
  • März 2023
  • April 2023
  • Mai 2023
  • Juni 2023
  • Juli 2023
  • August 2023
  • September 2023
  • Oktober 2023
  • November 2023
  • Dezember 2023
  • Januar 2024
  • Februar 2024
  • März 2024
  • April 2024
  • Mai 2024
  • Juni 2024
  • Juli 2024
  • August 2024
  • September 2024
  • Oktober 2024
  • November 2024
  • Dezember 2024
  • Januar 2025
  • Februar 2025
  • März 2025
  • April 2025
  • Mai 2025
  • Juni 2025
  • Juli 2025
  • August 2025
  • September 2025
  • Oktober 2025
  • November 2025
  • Dezember 2025
MORGEN Mitglieder

Sprachcafé Chinesisch mit  Konfuzius-Institut e.V., Mitglied des Netzwerks MORGEN e.V. 

Gasteig HP8
2. Dezember
Die Münchner Stadtbibliothek veranstaltet jeden Freitagabend von 17:00 bis 18:00 Uhr das Sprachcafé Chinesisch.
Hier können alle Chinesischlernende ihre Sprachkenntnisse in ungezwungener Atmosphäre anwenden und verbessern. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, um neue Menschen kennenzulernen und sich über freie Themen zu unterhalten.  Angeleitet wird das Sprachcafé von einer/m Dozent/in des Konfuzius-Institutes München. - Mitglied des Netzwerks Morgen e.V. 
Das Sprachcafé findet im Kulturzentrum Gasteig in Sendling statt: Galerie Bereich Sprachen 1. OG, Halle E – Gasteig HP8.
Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht nötig. Bitte informiere dich vor dem Besuch der Stadtbibliothek auf die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln. https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/sprachcafe    
Read More
18:00
4. Dezember

Zwischen den Welten spricht vom „Konflikt“ zwischen den Videospielen und herkömmlichen Spielen, von Einsamkeit und Freundschaft, vor allem über die einvernehmliche Vereinbarung, die am Ende zwischen den beiden Welten geschlossen wird.

Handys, Tablets, soziale Netzwerke, Videospiele... sie beherrschen die Welt und die Kinder sind ihre treuesten Untertanen. Sie vergessen zu laufen, zu lachen, zu spielen... sie vergessen eigentlich Kinder zu sein. Bis zu jenem Tag, an dem die Technologie sie entführt und sie fliehen müssen. Schaffen sie das? Und wenn ja, dann, wie? Alles darüber und noch viel mehr... in unserem Theaterstück Zwischen den Welten.

 

TERMINE

27.11.2022 I 18.00

04.12.2022 I 18.00

11.12.2022 I 18.00

Regisseurin:  Cristina Peteanu

Autorin:  Raluca Poenaru

Wo: Theater HEPPEL & ETTLICH, Feilitzschstr. 12, 80802 München

Eine Produktion von SGRIMS Märchen I SGRIM e.V.

Dieses Projekt ist vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München gefördert.

 

Ticketverkauf unter:

https://loveyourartist.com/de/events/zwischen-den-welten-munchen-9DZ0W9/overview

Mit herzlichen Grüßen

Vorsitzende/Presedinta

Deutsch-Rumänische Gesellschaft für Integration und Migration SGRIM e.V.

Societatea Germano-Romana pentru Integrare si Migratie

 

SGRIM e.V.

c/o Mayr

Elisabeth-Kohn-Str. 33 - 80797 München

Tel. +49 178 1417022 - Fax +49 89 520 386 62

www.sgrim.de

https://www.facebook.com/sgrim.de/

Read More
MORGEN Mitglieder
5. Dezember
NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU *NEU Austausch- und Begegnungsgruppe für ukrainisiche Frauen, die eine Gelegenheit zum Austausch in ihrer Muttersprache wünschen und gleichzeitig ein bisschen Deutsch lernen möchten.

 Wann:          montags 17:30 – 20:00 Uhr ab 16. Mai 2022   

Wo:                 Karlstr. 50, IG-Saal (EG)      

Teil 1:              Deutschkonversation und –Übungen: 17:30-18:30 Uhr      

Teil 2:              Muttersprachlicher Austausch mit anderen Frauen 18:30-20:00 Uhr 

Anmeldung:    ehrenamt@initiativgruppe.de oder 089-544671-70

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Angebot wird von der Landeshauptstadt München unterstützt.      

In diesem Zusammenhang suchen wir derzeit Ehrenamtliche für folgende Aufgaben: 1) 1-2 Personen für den Teil „Deutschsprechen“ (niederschwellig, einer Art „Crashkurs“ mit Deutschgrundlagen, die den Teilnehmerinnen dabei helfen würden, sich in kürzester Zeit in deutscher Sprache verständigen zu können. Für diese Aufgabe sollte man im Idealfall Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der Deutschvermittlung mitbringen und keine Scheu haben, Menschen zum Sprechen zu motivieren. Diese Einsatzmöglichkeiten wären besonders gut geeignet für Menschen, die neue, kreative Ideen mitbringen und verschiedene Unterrichtsmethoden ausprobieren möchten. 2) Für den zweiten Teil suchen wir 1-2 Ukrainerinnen, die bereit wären, die Moderation des muttersprachlichen Teils zu übernehmen, Themen und evtl. Ausflüge organisatorisch vorzubereiten und mit anderen Teilnehmerinnen zu besprechen usw. Eine Vorbereitung bzw. Erfahrung ist nicht erforderlich, aber die Person sollte Kommunikationsstärke mitbringen und Lust haben, eine Frauengruppe entsprechend zu leiten und kleine, organisatorische Aufgaben zu übernehmen.   Weitere aktuelle Einsatzmöglichkeiten hier weiterlesen: https://buergerengagement.initiativgruppe.de/buergerengagement/ehrenamt/aktueller-bedarf.html  
Read More
Externe Veranstaltung
15:00 / 17:00
7. Dezember
München und günstig, geht das? Ja, das kann gehen. Teilhabe am Stadtleben muss nicht immer viel kosten. Ob Theater, Konzerte, Gesundheit - in der Stadt gibt es auch viele kostengünstige und kostenlose Angebote. In dieser Online-Reihe zeigen wir Euch, wie und wo ihr einige findet - natürlich kostenlos. Wenn Ihr euch anmeldet, dann erhaltet ihr den Zoom-Link. Termine Günstiger leben in München - Überblick | Mi., 9.3.22; von 15 bis 17 Uhr gesund und günstig leben | Mi., 16.3.22; von 15 bis 17 Uhr Kultur und Freizeit, gut und günstig | Mi., 23.3.22; von 15 - 17 Uhr Anmeldung bei Laura Theis, brueckenbauen@diakonie-muc-obb.de oder (089) 1269 91 430
Read More
Externe Veranstaltung
8. Dezember

 

Normal 0 21 false false false DE X-NONE AR-SA /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; line-height:13.0pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Arial",sans-serif; mso-bidi-font-family:Arial; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

Online - Fachveranstaltung

Die erste Online Fachveranstaltung "Rassistische Diskriminierung in der Langzeitpflege" am 28. Juni 2022 befasste sich mit Ausprägungen rassistischer Diskriminierung gegenüber Mitarbeitenden sowie gegenüber zu Pflegenden und ihren An- und Zugehörigen.

In dieser zweiten Online-Fachveranstaltung am 8. Dezember 2022 werden Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt und diskutiert. Das konkrete Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer im Anhang.

Online-Veranstaltung mit Hilfe des Anbieters WebEx. Die Zugangsdaten erhalten Sie spätestens 24 Stunden vor dem Veranstaltungsbeginn.

Anmeldung: Über diesen Link gelangen Sie zur Anmeldeseite.

Normal 0 21 false false false DE X-NONE AR-SA /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; line-height:13.0pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:11.0pt; font-family:"Arial",sans-serif; mso-bidi-font-family:Arial; mso-bidi-theme-font:minor-bidi; mso-fareast-language:EN-US;}

Read More
MORGEN Mitglieder

Sprachcafé Chinesisch mit  Konfuzius-Institut e.V., Mitglied des Netzwerks MORGEN e.V. 

Gasteig HP8
9. Dezember
Die Münchner Stadtbibliothek veranstaltet jeden Freitagabend von 17:00 bis 18:00 Uhr das Sprachcafé Chinesisch.
Hier können alle Chinesischlernende ihre Sprachkenntnisse in ungezwungener Atmosphäre anwenden und verbessern. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, um neue Menschen kennenzulernen und sich über freie Themen zu unterhalten.  Angeleitet wird das Sprachcafé von einer/m Dozent/in des Konfuzius-Institutes München. - Mitglied des Netzwerks Morgen e.V. 
Das Sprachcafé findet im Kulturzentrum Gasteig in Sendling statt: Galerie Bereich Sprachen 1. OG, Halle E – Gasteig HP8.
Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht nötig. Bitte informiere dich vor dem Besuch der Stadtbibliothek auf die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln. https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/sprachcafe    
Read More
14:30 / 18:00
10. Dezember
Ende des Fotoprojektes von Working in Projects und anschließende Weihnachtsfeier für Kinder Ende des Fotoprojektes und Feier: Am 10. Dezember 2022 von 14:30 Uhr bis 16 Uhr Im SHAERE Neuperlach, Kino-Raum. Adresse: Fritz-Schaeffer-Straße 9, 81737 München. Veranstalter: Working in Projetcs gUG , Mitglied von Morgen e.VUnsere Mission ist es, europäische Kulturen und Sprachen lebendig zu erhalten“ Am 10. Dezember 2022 findet im Anschluss die Weihnachtsfeier für Kinder von Working in Projects statt. Von 16-18 Uhr Gleicher Ort: Kino-Saal im SHAERE
Read More
MORGEN Mitglieder

Mit Wahrheit gibt es Zukunft

Münchner Aids- Hilfe e.V. Lindwurmstr. 71, 80337 München
15:00 / 22:30
10. Dezember

Der Bericht der Wahrheitskommission für die nachhaltige Entwicklung in Kolumbien

Am 28. Juni wurde in Bogotá der Abschlussbericht der kolumbianischen Wahrheitskommission vorgestellt. Die Ergebnisse der Arbeit der vergangenen dreieinhalb Jahre bilden die Grundlage für eine breite Debatte über den bewaffneten Konflikt, die Vergangenheit und den Weg in eine friedliche und nachhaltige Zukunft. Was können die deutsche Zivilgesellschaft und die kolumbianische Diaspora in Deutschland tun, um zur Lösung des Konflikts beizutragen? Bei unserem Tagesprogramm diskutieren wir, inwiefern eine nachhaltige Entwicklung zur Überwindung von Konfliktursachen beitragen kann, indem sie den Menschen eine lebenswerte Zukunftsperspektive in Aussicht stellt. Dafür werden wir uns auf die Kapitel "Wahrheit aus der Diaspora" und "Ergebnisse und Empfehlungen" des Berichts der kolumbianischen Wahrheitskommission stützen. Wann:  10.12.2022 Ort: Münchner Aids- Hilfe e.V. Lindwurmstr. 71, 80337 München U3/U6 & Bus 58/68 Goetheplatz   Anmeldung, Flyer und weiterlesen Hier   Veranstalter :  

Programm

Selbstfürsorge für sozial engagierte Menschen  (auf Spanisch)

Ein Workshop auf Spanisch 15:00 - 16:45   → Im zweiten Stock (Konferenzraum) (Max. 25 Personen) Ein workshop für Menschen, die sozial Engagiert sind oder die sich mit der Wahrheit ihrer Vergangenheit (und Gegenwart) konfrontieren. Mit Diana Mendez. Psychologin (Universidad Nacional Colombia) und Kunsttherapeutin (Alanus Hochschule Bonn). Sie hat Erfahrung in psychologischer Betreuung, therapeutischer Bildhauerei und kunsttherapeutischer Unterstützung und hat sich auf Traumatherapie und kreatives Experimentieren mit Bewegung und Kunst spezialisiert.

Memorias de la Errancia - Filmvorführung

17:00 – 18:45 →   Im Studio (80 Personen)   Dokumentarfilm, 23:49 Minutes, HD, Deutschland, 2022 Spanisch mit englischen Untertitel   Drehbuch und Regie: Yasmin Angel, Produktion: Pilar Mendoza and Yasmin Angel, Schnitt: Juan Ortiz, Yasmin Angel, Musik: Leandro Janamejoy und Brilliant Classics, Sounddesign: Mariana Leon. In Deutschland, weit weg von ihrer Heimat, mussten vier Kolumbianer*innen, die ihr Land verlassen haben, ein neues Leben beginnen. Sie mussten sich mit einer neuen Sprache, einer anderen Kultur und der Ungewissheit der Migration, vielleicht ohne Rückkehr in die Heimat, auseinandersetzen. Der Film wurde im Rahmen der Arbeit der Unterstützungsgruppe der Wahrheitskommission in Deutschland gedreht. Anschließende Diskussion auf Spanisch mit:
Regisseurin Yasmin Angel, kolumbianische Filmregisseurin und Autorin, lebt seit 2006 in Deutschland. Sie studierte Film an der Hochschule für bildende Künste Hamburg und der KHM Köln.  Ihre Filme wurden u.a. auf internationalen Festivals wie IDFA, Oberhausen und Max Ophus gezeigt. Produzentin des Filmes, Pilar Mendoza: ihr Profil siehe unten. Sie ist bei unserer Podiumsdiskussion anwesend.
  • Schulprojekt in Bogotá zum Bericht der Wahrheitskommission
  • Workshop auf Spanisch 17:00 – 18:45 →   Im zweiten Stock, Konferenzraum   (Max. 30 Personen)
Mit Juan Diego Pacheco, auch bekannt als "DJ pkz". Ein 14-jähriger kolumbianischer Schüler und Hip-Hop-DJ, der an seiner Schule La Palestina in Bogotá einen Prozess für die Verbreitung und Analyse des Berichts der kolumbianischen Wahrheitskommission leitet. Er entwickelte ein Konzept, um die Ergebnisse des Berichts mit kolumbianischer Rap-Musik zu verbinden. Dieses Konzept schlägt einen Dialog zwischen der historischen Erinnerung und der Musik in Kolumbien vor. Der Workshop geht von folgenden Fragen aus. Worum geht es in seinem Konzept? Was können wir davon lernen? Warum tut er das der Schule bzw. welche Auswirkungen sieht er von seiner schulischen Arbeit? Und was könnten wir tun, um seine Arbeit zu unterstützen oder die Methode in Deutschland zu übernehmen? Der Bericht der Wahrheitskommission und die Rolle der deutschen Zivilgesellschaft und der kolumbianischen Diaspora in Deutschland
  • Podiumsdiskussion, Musik und Kunst 19:00 - 21:00  →   Im Studio (80 Personen - wird gestreamt)
Spanisch mit Verdolmetschung ins Deutsche Wir werden über die wirtschaftlichen Beziehungen und die Zusammenarbeit zwischen Deutschland und Kolumbien, die Beteiligung der Diaspora an der Ausarbeitung des Berichts, die bisherigen Erfahrungen, und die Lehren für die Arbeit der historischen Erinnerung in der Welt sprechen. Wir werden über die Bedeutung des Berichts für die nachhaltige Entwicklung des Landes diskutieren und Fragen nach möglichen Handlungsmöglichkeiten stellen, wie jeder einen Beitrag zur Beendigung des Konflikts und zur Nichtwiederholung leisten könnte: Welche Rolle könnte ich als Münchner Bürger*in spielen? … mit:
Pilar Mendoza. Sie war Ko-Vorsitzende der deutschen Arbeitsgruppe der kolumbianischen Wahrheitskommission. Journalistin, PhD und Ms.A. in Soziologie an der Ecole des Hautes Etudes en Sciences Sociales in Paris. Journalistin und Forscherin mit den Schwerpunkten Frieden, Konflikt und Erinnerung sowie urbane soziale Phänomene wie die informelle Wirtschaft und Vertreibung.  
Diana Avella, Mitarbeiterin des Zentrums für Erinnerung, Frieden und Versöhnung in Bogotá, Kolumbien. Sie verbindet ihre Tätigkeit in der Erinnerungsarbeit mit Kunst und Musik. Sie ist Hip-Hop-Künstlerin, Feministin, Menschenrechtsverteidigerin und Wissenschaftlerin. Eine der repräsentativsten Stimmen der Hip-Hop-Szene in Lateinamerika und Mitglied des Lateinamerikanischen und Karibischen Netzwerks gegen Gewalt an Frauen, UNETE.
Juan Camilo Pulido. Ms.A. Student der Goethe Universität in Frankfurt. Er recherchiert zum Thema Wahrheit und die Wirkung des Berichts in der Weiterentwicklung des Landes. Ehrenamtliche Mitarbeiter des ÖkuBüros im Thema Klima und Menschenrechte.
Moderation: Alejandra del Río. Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Hamburg. Philosophin an der Universität von Antioquia in Kolumbien und Doktorandin der Literaturwissenschaft an der Universität Hamburg. ----------

Musik:

Ein Ensemble lateinamerikanischer Musiker*innen aus München wird das Gespräch mit musikalischen Intermezzos begleiten. "In UnserAmerika -NuestraAmerica - Abya Yala- ist es nicht die koloniale Sprache, was uns zusammenhält, sondern unsere Träume, Kämpfe, Gedanken, Geschichte und Freude sowie unser Engagement für Gerechtigkeit, Freiheit, gegenseitigen Respekt und Solidarität: ICH GLAUBE AN DEN GESANG, denn mein Volk hat immer durch Singen überlebt, damit unsere Hoffnung nicht mit Schweigen gefühlt wird …" - Maria Virginia Gonzales Romero María Virginia Gonzalez Romero (Gesang)   Augusto „Chino“ Aguilar Trujillo (Gitarre, Percussion, Gesang) Diony Varias Astudillo (Percussion)  
Graphisches, künstlerisches Protokoll Ein großes Gemälde als grafisches Protokoll und als Erinnerung an die Veranstaltung wird erstellt. Es soll seinen Platz entweder im Veranstaltungsort oder in einem öffentlichen Raum in der Stadt finden. mit Liliana Martinez   Künstlerin, sie ist in Cali, Kolumbien, geboren. Ihre Bilder sind farbenfroh und geprägt vom kulturellen Reichtum ihres Landes und der außergewöhnlichen Natur Lateinamerikas. Als Künstlerin und Wandmalerin interessiert sie sich für die Vielfalt und Diversität von Mensch und Natur.
  • 21:00 - 21:30 Uhr – Kulturelle Zugabe  Vorstellung des Wandbildes &Musikalischer Beitrag
Die Musik und die Kunst gehen über ihre begleitende Rolle hinaus. Inhaltlich, musikalisch und künstlerisch adäquat verknüpft, sind sie Teil des Programms. Denn Musik und Kunst sind ein Teil der Erinnerung und helfen, Emotionen auszugleichen.
  • 21:30 - 22:30 - Schluss und informelles Gespräch

Ort: Tagungszentrum der Münchner AIDS-Hilfe (Lindwurmstr. 71, 80337 München - U3/U6 & Bus 58/68 Goetheplatz)

Read More
18:00
11. Dezember

Zwischen den Welten spricht vom „Konflikt“ zwischen den Videospielen und herkömmlichen Spielen, von Einsamkeit und Freundschaft, vor allem über die einvernehmliche Vereinbarung, die am Ende zwischen den beiden Welten geschlossen wird.

Handys, Tablets, soziale Netzwerke, Videospiele... sie beherrschen die Welt und die Kinder sind ihre treuesten Untertanen. Sie vergessen zu laufen, zu lachen, zu spielen... sie vergessen eigentlich Kinder zu sein. Bis zu jenem Tag, an dem die Technologie sie entführt und sie fliehen müssen. Schaffen sie das? Und wenn ja, dann, wie? Alles darüber und noch viel mehr... in unserem Theaterstück Zwischen den Welten.

 

TERMINE

27.11.2022 I 18.00

04.12.2022 I 18.00

11.12.2022 I 18.00

Regisseurin:  Cristina Peteanu

Autorin:  Raluca Poenaru

Wo: Theater HEPPEL & ETTLICH, Feilitzschstr. 12, 80802 München

Eine Produktion von SGRIMS Märchen I SGRIM e.V.

Dieses Projekt ist vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München gefördert.

 

Ticketverkauf unter:

https://loveyourartist.com/de/events/zwischen-den-welten-munchen-9DZ0W9/overview

Mit herzlichen Grüßen

Vorsitzende/Presedinta

Deutsch-Rumänische Gesellschaft für Integration und Migration SGRIM e.V.

Societatea Germano-Romana pentru Integrare si Migratie

 

SGRIM e.V.

c/o Mayr

Elisabeth-Kohn-Str. 33 - 80797 München

Tel. +49 178 1417022 - Fax +49 89 520 386 62

www.sgrim.de

https://www.facebook.com/sgrim.de/

Read More
MORGEN Mitglieder
12. Dezember
NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU *NEU Austausch- und Begegnungsgruppe für ukrainisiche Frauen, die eine Gelegenheit zum Austausch in ihrer Muttersprache wünschen und gleichzeitig ein bisschen Deutsch lernen möchten.

 Wann:          montags 17:30 – 20:00 Uhr ab 16. Mai 2022   

Wo:                 Karlstr. 50, IG-Saal (EG)      

Teil 1:              Deutschkonversation und –Übungen: 17:30-18:30 Uhr      

Teil 2:              Muttersprachlicher Austausch mit anderen Frauen 18:30-20:00 Uhr 

Anmeldung:    ehrenamt@initiativgruppe.de oder 089-544671-70

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Angebot wird von der Landeshauptstadt München unterstützt.      

In diesem Zusammenhang suchen wir derzeit Ehrenamtliche für folgende Aufgaben: 1) 1-2 Personen für den Teil „Deutschsprechen“ (niederschwellig, einer Art „Crashkurs“ mit Deutschgrundlagen, die den Teilnehmerinnen dabei helfen würden, sich in kürzester Zeit in deutscher Sprache verständigen zu können. Für diese Aufgabe sollte man im Idealfall Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der Deutschvermittlung mitbringen und keine Scheu haben, Menschen zum Sprechen zu motivieren. Diese Einsatzmöglichkeiten wären besonders gut geeignet für Menschen, die neue, kreative Ideen mitbringen und verschiedene Unterrichtsmethoden ausprobieren möchten. 2) Für den zweiten Teil suchen wir 1-2 Ukrainerinnen, die bereit wären, die Moderation des muttersprachlichen Teils zu übernehmen, Themen und evtl. Ausflüge organisatorisch vorzubereiten und mit anderen Teilnehmerinnen zu besprechen usw. Eine Vorbereitung bzw. Erfahrung ist nicht erforderlich, aber die Person sollte Kommunikationsstärke mitbringen und Lust haben, eine Frauengruppe entsprechend zu leiten und kleine, organisatorische Aufgaben zu übernehmen.   Weitere aktuelle Einsatzmöglichkeiten hier weiterlesen: https://buergerengagement.initiativgruppe.de/buergerengagement/ehrenamt/aktueller-bedarf.html  
Read More
MORGEN Mitglieder

Literaturclub Tolstoi-Bibliothek ” Geschichte für einen Augenblick”

Tolstoi-Bibliothek: Aldringenstraße 4, 80639 München, U-Bahn-Station Rotkreuzplatz, Straßenbahn 12, Haltestelle Volkartstrasse.
13. Dezember
Eingeladen sind junge Menschen, die sich für Literatur interessieren. Es wird über das Buch “ Geschichte für einen Augenblick“, Autor: Ruth Ozeki in russischer Sprache diskutiert. Ruth Ozeki ist eine amerikanisch-kanadische Autorin, die einen Abschluss in klassischer japanischer Literatur hat. Neben ihrer Arbeit als Autorin, arbeitet sie auch als Filmemacherin und Zen-Priesterin. „Geschichte für einen Augenblick“ ist ein Roman voller subtiler Ironie, einem tiefen Verständnis für die Beziehung zwischen Autor, Leser und Figuren, Realität und Phantasie, eine faszinierende, bezaubernde Geschichte über die Menschheit und die Suche nach Heimat. Das Treffen findet in den Räumlichkeiten der Tolstoi-Bibliothek.Sie haben auch die Möglichkeit, online teilzunehmen. Der Link wird am Vorabend der Veranstaltung auf www.tolstoi.de veröffentlicht. Der Literaturclub richtet sich an Literatur interessierte, russischsprachige junge Menschen. Eintritt ist frei. In Kooperation des Tolstoi Hilfs- und Kulturwerk e.V. und dem Verband der russischsprachigen Jugend in Deutschland JunOst e.V. (VRJD JunOst e.V.) Aktuelle Informationen zur Wiedereröffnung der Tolstoi-Bibliothek finden Sie auf unseren sozialen Netzwerken (Facebook, Instagram) und auf unserer Webseite www.tolstoi.de. Unsere neue Adresse seit 01.07.2022 ist: Aldringenstrasse 4, 80639 München, U-Bahn-Station Rotkreuzplatz, Straßenbahn 12, Haltestelle Volkartstrasse.
 
 
 
Read More
MORGEN Mitglieder

Weltkinder – Vorlesen auf Chinesisch und Deutsch

Münchner Stadtbibliothek
15. Dezember

Einmal im Monat verantstaltet die Stadtbibliothek Moosach die Programmreihe „Weltkinder“, bei der eine Mitarbeiterin des Konfuzius-Instituts Bilderbücher auf Chinesisch und Deutsch vorliest. Die Kinder erleben die Geschichte spielerisch und kreativ im Dialog. Manchmal wird dabei auch gesungen, gespielt oder gebastelt.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die Chinesisch sprechen oder gerne Geschichten in chinesischer Sprache hören möchten und ist für Kinder ab vier Jahren geeignet.

Die Veranstaltung findet vor Ort statt. Beachten Sie bei einem Besuch in der Bibliothek bitte auch die  aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln.

Read More
MORGEN Veranstaltung

Jahresbilanz von MORGEN e.V.

KulturBunt e.V. Neuperlach Albert-Schweitzer-Straße 62, 81735 München
17:30 / 21:00
15. Dezember

Herzliche Einladung zur Jahresbilanz von MORGEN e.V.

Wir berichten über die vielfältigen Aktivitäten von MORGEN und seinen Projekten in 2022 und laden zu Austausch und Gespräch ein.

Das Projekt „House of Resources“ bietet eine Gesprächsrunde an: "Arbeit mit migrantischen Organisationen: Stadtteilorientierung - Kommunikation - Wirkung".  

Kulinarische Köstlichkeiten runden den Abend ab. 

Wir freuen uns auf Sie und Euch!

 Sie können sich gerne Hier vor anmelden   MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrant*innenorganisationen Arnulfstraße 197 | 80634 München | www.morgen-muenchen.deFacebook MORGEN eVYouTube MORGEN eV | Newsletter abonnieren |instagram    
ANFAHRT KULTURHAUS NEUPERLACH,  ALBERT-SCHWEITZER-STRASSE 62, 1.OG, 81735 MÜNCHEN
ANFAHRT MIT DER U-BAHN: Haltestelle Quiddestraße: Linie U5/U7, Wenn Sie mit der U-Bahn kommen, nehmen Sie den Aufgang D. Das Kulturhaus befindet sich gegenüber vom Einkaufszentrum Life über dem Köfte House. ANFAHRT MIT DEM BUS: Haltestelle Siegfried-Mollier-Straße: Linien 139, 192, 199, Das Kulturhaus befindet sich gegenüber vom Einkaufszentrum Life über dem Köfte House. ANFAHRT MIT DEM AUTO: Vor dem Kulturhaus befindet sich ein Parkplatz mit einer begrenzten Zahl an Stellplätzen.
Read More
16. Dezember

Am 16. Dezember wird es die Möglichkeit geben, einen Einstiegstag für die Gastro Akademie zu belegen. Jetzt anmelden und ein Erstgespräch vereinbaren!

Das Training dauert von 09:00 - 15:30Uhr (inkl. Pausen und gemeinsamen Mittagessen), ist kostenlos und richtet sich an Menschen mit Flucht- und Migrationserfahrung.  Es besteht direkt in der KW51 die Möglichkeit (optional), weitere Kurse zu besuchen und das Wissen in praktischen und theoretischen Übungseinheiten zu vertiefen. Die Folgekurse finden immer montags und mittwochs von 16:15 -19:30 Uhr statt. Weitere Infos finden Sie auf dem angehängten Flyer (neu GA Über den Tellerrand Einstiegstag Dez '22 als pdf), wir bitten Hier um Anmeldung.  Kommen Sie bei Fragen gerne auf mich zu. Herzliche Grüße Elena Münnich Projektleitung Gastro Akademie & Mitglied des Vorstands Mobil: 0151 40361881
 
DAS QUALIFIZIERUNGSPROGRAMM DIE GASTRO AKADEMIE RICHTET SICH AN MENSCHEN MIT MIGRATIONS- UND FLUCHTERFAHRUNGEN. BEI UNS KANNST DU DICH SPEZIELL FÜR DIE GASTROBRANCHE FORTBILDEN. DU BIST ÜBER 18 JAHRE ALT UND KANNST DEUTSCH AUF DEN SPRACHLEVEN B1? MELDE DICH BEI UNS, WENN DU EINEN JOB ODER EINE AUSBILDUNG IN DER GASTRONOMIE SUCHST, DICH WEITERBILDEN MÖCHTEST ODER DIE GASTROBRANCHE KENNEN LERNEN MÖCHTEST! WIR BIETEN DIR:
  • 25 GRUNDKURSE
  • 25 VERTIEFUNGSKURSE (OPTIONAL)
  • UNTERSTÜTZUNG UND BETREUUNG DURCH UMFASSENDE TRAININGSBEGLEITUNG
 
 
BERUFLICHE ORIENTIERUNG DIE ERSTEN VERANSTALTUNGEN SIND KURSE ZUR BERUFLICHEN ORIENTIERUNG. DU WILLST WISSEN, OB DU IN DER GASTRONOMIEBRANCHE ARBEITEN MÖCHTEST? DU WILLST VERSCHIEDENE BERUFE KENNEN LERNEN UND HERAUSFINDEN, WELCHER BERUF IN DER GASTRO DICH BESONDERS INTERESSIERT? WIR BESPRECHEN GERNE AUCH ALLE DEINE FRAGEN MIT DIR IM EINZELGESPRÄCH UND HELFEN DIR DABEI, EINEN JOB ZU FINDEN. BEWERBUNG UND VERMITTLUNG IN BETRIEBE WIR SIND OFFEN FÜR KOOPERATIONEN MIT GASTROBETRIEBEN. UNSER ZIEL IST ES, UNSERE TEILNEHMENDEN AUCH NACH DEM TRAINING ZU UNTERSTÜTZEN UND AUF IHREM WEG IN DEN ARBEITSMARKT ZU BEGLEITEN. WIR GEBEN HILFE BEI BEWERBUNGEN UND MÖCHTEN UNSERE TEILNEHMENDEN IN KOOPERATIONSBETRIEBE FÜR PRAKTIKA, JOBS ODER AUSBILDUNGEN VERMITTELN.  
Read More
MORGEN Mitglieder

Sprachcafé Chinesisch mit  Konfuzius-Institut e.V., Mitglied des Netzwerks MORGEN e.V. 

Gasteig HP8
16. Dezember
Die Münchner Stadtbibliothek veranstaltet jeden Freitagabend von 17:00 bis 18:00 Uhr das Sprachcafé Chinesisch.
Hier können alle Chinesischlernende ihre Sprachkenntnisse in ungezwungener Atmosphäre anwenden und verbessern. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, um neue Menschen kennenzulernen und sich über freie Themen zu unterhalten.  Angeleitet wird das Sprachcafé von einer/m Dozent/in des Konfuzius-Institutes München. - Mitglied des Netzwerks Morgen e.V. 
Das Sprachcafé findet im Kulturzentrum Gasteig in Sendling statt: Galerie Bereich Sprachen 1. OG, Halle E – Gasteig HP8.
Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht nötig. Bitte informiere dich vor dem Besuch der Stadtbibliothek auf die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln. https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/sprachcafe    
Read More
18:30 / 20:30
16. Dezember
WIR INFORMIEREN UNS, WIR TAUSCHEN UNS AUS, WIR HÖREN UNS ZU UND WIR STÄRKENUNS GEGENSEITIG DEN RÜCKEN
  • Jeden 3. Freitag 18:30- 21:00 im Monat (Außer in den Ferien)
  • Im Nachbarschaftstreff: Untermenzinger Straße. 76,  80997 München Moosach
  • Leitung :Halima Triebel - Anmeldung wird gebeten: oasehalimas@gmail.com
Flyer  
Read More
MORGEN Mitglieder
19. Dezember
NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU *NEU Austausch- und Begegnungsgruppe für ukrainisiche Frauen, die eine Gelegenheit zum Austausch in ihrer Muttersprache wünschen und gleichzeitig ein bisschen Deutsch lernen möchten.

 Wann:          montags 17:30 – 20:00 Uhr ab 16. Mai 2022   

Wo:                 Karlstr. 50, IG-Saal (EG)      

Teil 1:              Deutschkonversation und –Übungen: 17:30-18:30 Uhr      

Teil 2:              Muttersprachlicher Austausch mit anderen Frauen 18:30-20:00 Uhr 

Anmeldung:    ehrenamt@initiativgruppe.de oder 089-544671-70

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Angebot wird von der Landeshauptstadt München unterstützt.      

In diesem Zusammenhang suchen wir derzeit Ehrenamtliche für folgende Aufgaben: 1) 1-2 Personen für den Teil „Deutschsprechen“ (niederschwellig, einer Art „Crashkurs“ mit Deutschgrundlagen, die den Teilnehmerinnen dabei helfen würden, sich in kürzester Zeit in deutscher Sprache verständigen zu können. Für diese Aufgabe sollte man im Idealfall Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der Deutschvermittlung mitbringen und keine Scheu haben, Menschen zum Sprechen zu motivieren. Diese Einsatzmöglichkeiten wären besonders gut geeignet für Menschen, die neue, kreative Ideen mitbringen und verschiedene Unterrichtsmethoden ausprobieren möchten. 2) Für den zweiten Teil suchen wir 1-2 Ukrainerinnen, die bereit wären, die Moderation des muttersprachlichen Teils zu übernehmen, Themen und evtl. Ausflüge organisatorisch vorzubereiten und mit anderen Teilnehmerinnen zu besprechen usw. Eine Vorbereitung bzw. Erfahrung ist nicht erforderlich, aber die Person sollte Kommunikationsstärke mitbringen und Lust haben, eine Frauengruppe entsprechend zu leiten und kleine, organisatorische Aufgaben zu übernehmen.   Weitere aktuelle Einsatzmöglichkeiten hier weiterlesen: https://buergerengagement.initiativgruppe.de/buergerengagement/ehrenamt/aktueller-bedarf.html  
Read More
11:00 / 13:00
22. Dezember
wann: jeden Samstag, ab dem 22. Februar 2020 / 11:00 - 13:00 Uhr, Wo: Verein zur Förderung ethnischer Minderheiten e.V., Elsenheimerstraße 4, 80687 München Infos & Anmeldung bei Kamo Issa ? Info@vzfem.de, ? 089509584, www.vzfem.de,
Read More
MORGEN Mitglieder

Sprachcafé Chinesisch mit  Konfuzius-Institut e.V., Mitglied des Netzwerks MORGEN e.V. 

Gasteig HP8
23. Dezember
Die Münchner Stadtbibliothek veranstaltet jeden Freitagabend von 17:00 bis 18:00 Uhr das Sprachcafé Chinesisch.
Hier können alle Chinesischlernende ihre Sprachkenntnisse in ungezwungener Atmosphäre anwenden und verbessern. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, um neue Menschen kennenzulernen und sich über freie Themen zu unterhalten.  Angeleitet wird das Sprachcafé von einer/m Dozent/in des Konfuzius-Institutes München. - Mitglied des Netzwerks Morgen e.V. 
Das Sprachcafé findet im Kulturzentrum Gasteig in Sendling statt: Galerie Bereich Sprachen 1. OG, Halle E – Gasteig HP8.
Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht nötig. Bitte informiere dich vor dem Besuch der Stadtbibliothek auf die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln. https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/sprachcafe    
Read More
20:00
23. Dezember

Einmal im Jahr bringt das Konfuzius-Institut München chinesische Filme auf die große Leinwand: In Deutschland noch nie gezeigte Kinoproduktionen, Dokumentarfilme und Klassiker laufen seit 2013 beim Chinesischen Filmfest München. Ab April 2021 können Freunde des asiatischen Kinos nun ganzjährig chinesischsprachige Filme online auf unserem Streamingportal sehen: https://chinesisches-filmfest.culturebase.org/de_DE/home

Von Arthouse und Action über Melodram bis Zombie ist für jeden Geschmack etwas dabei. Alle Filme sind in der Originalversion mit Untertiteln zu sehen. In unregelmäßigen Abständen präsentieren sich chinesische Filmemacher und Filmschaffende exklusiv im Livestream. Jeder Film ist ab Freitag um 20.00 Uhr 48 Stunden lang im Streamingportal verfügbar.

Das Kino feiert seine Premiere am 23. April 2021 mit dem Dokumentarfilm »Four Springs« (2019, Originaltitel: 四个春天) von dem Regisseur LU Qingyi.

Read More
MORGEN Mitglieder
26. Dezember
NEU * NEU * NEU * NEU * NEU * NEU *NEU Austausch- und Begegnungsgruppe für ukrainisiche Frauen, die eine Gelegenheit zum Austausch in ihrer Muttersprache wünschen und gleichzeitig ein bisschen Deutsch lernen möchten.

 Wann:          montags 17:30 – 20:00 Uhr ab 16. Mai 2022   

Wo:                 Karlstr. 50, IG-Saal (EG)      

Teil 1:              Deutschkonversation und –Übungen: 17:30-18:30 Uhr      

Teil 2:              Muttersprachlicher Austausch mit anderen Frauen 18:30-20:00 Uhr 

Anmeldung:    ehrenamt@initiativgruppe.de oder 089-544671-70

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Das Angebot wird von der Landeshauptstadt München unterstützt.      

In diesem Zusammenhang suchen wir derzeit Ehrenamtliche für folgende Aufgaben: 1) 1-2 Personen für den Teil „Deutschsprechen“ (niederschwellig, einer Art „Crashkurs“ mit Deutschgrundlagen, die den Teilnehmerinnen dabei helfen würden, sich in kürzester Zeit in deutscher Sprache verständigen zu können. Für diese Aufgabe sollte man im Idealfall Erfahrungen oder Kenntnisse im Bereich der Deutschvermittlung mitbringen und keine Scheu haben, Menschen zum Sprechen zu motivieren. Diese Einsatzmöglichkeiten wären besonders gut geeignet für Menschen, die neue, kreative Ideen mitbringen und verschiedene Unterrichtsmethoden ausprobieren möchten. 2) Für den zweiten Teil suchen wir 1-2 Ukrainerinnen, die bereit wären, die Moderation des muttersprachlichen Teils zu übernehmen, Themen und evtl. Ausflüge organisatorisch vorzubereiten und mit anderen Teilnehmerinnen zu besprechen usw. Eine Vorbereitung bzw. Erfahrung ist nicht erforderlich, aber die Person sollte Kommunikationsstärke mitbringen und Lust haben, eine Frauengruppe entsprechend zu leiten und kleine, organisatorische Aufgaben zu übernehmen.   Weitere aktuelle Einsatzmöglichkeiten hier weiterlesen: https://buergerengagement.initiativgruppe.de/buergerengagement/ehrenamt/aktueller-bedarf.html  
Read More
Externe Veranstaltung
15:00 / 17:00
28. Dezember
München und günstig, geht das? Ja, das kann gehen. Teilhabe am Stadtleben muss nicht immer viel kosten. Ob Theater, Konzerte, Gesundheit - in der Stadt gibt es auch viele kostengünstige und kostenlose Angebote. In dieser Online-Reihe zeigen wir Euch, wie und wo ihr einige findet - natürlich kostenlos. Wenn Ihr euch anmeldet, dann erhaltet ihr den Zoom-Link. Termine Günstiger leben in München - Überblick | Mi., 9.3.22; von 15 bis 17 Uhr gesund und günstig leben | Mi., 16.3.22; von 15 bis 17 Uhr Kultur und Freizeit, gut und günstig | Mi., 23.3.22; von 15 - 17 Uhr Anmeldung bei Laura Theis, brueckenbauen@diakonie-muc-obb.de oder (089) 1269 91 430
Read More
19:00 / 21:00
29. Dezember

Du hast Interesse an einer Plattform für den Austausch zwischen Afrodeutschen, Afrikaner*innen und Afrikainteressierten?

Hast du Lust darauf, Vielfalt in der deutschen Gesellschaft sichtbar zu machen und eine Vorbildfunktion für die jüngere Generation zu übernehmen? Oder möchtest du dazu beitragen, ein differenziertes Bild des afrikanischen Kontinents zu präsentieren?

Dann schaue bei unseren monatlich GetTogether (treffen) vorbei. Wir freuen uns auf euch! Wann? immer den 3. Donnerstag,  um 19 Uhr Wo? wenn in Online über zoom?...zum Beispiel am 29.07.2021 treffen wir uns beim "Ntanta Bar & African Cuisine", Tumblingerstraße 16, 80337 München Kontakt und Anmeldung ?: Kwame Boampong (er/sein), Afro Deutsches Akademiker Netzwerk ,muenchen@ada-netzwerk.com, www.ada-netzwerk.com" UNSER ZIEL: Vielfalt sichtbar machen und fördern - Wir zählen bereits über 300 aktive Mitglieder in einem kontinuierlich starkwachsendem Netzwerk Das ADAN ist ein inklusives Netzwerk von afrodeutschen und afrikainteressierten Studierenden, Professionals, Auszubildenden und Akademikern, das ein differenziertes Bild vom afrikanischen Kontinent, Afrikanern und Afrodeutschen vermitteln möchte. ADAN e. V.  ist Mitglied des MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen ADAN ist ein im deutschsprachigen Raum einzigartiges Netzwerk, das Studierende, Professionals und Unternehmen/Organisationen zusammenbringt. Wir bieten unseren Mitgliedern eine Plattform zum Knüpfen von Kontakten zu Unternehmen und Organisationen, zur Förderung der persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung sowie aktive Einflussnahme auf Themen die Black People of Colour (BPoC) und die afrikanische Diaspora betreffen. ADAN-Mitglieder haben die Möglichkeit, durch ihre ehrenamtliche Arbeit nützliche Erfahrungen zu sammeln, indem sie sich in unseren vielseitigen Projekten engagieren und ihre eigenen Ideen einbringen und umsetzen. Projektmanagement, Kommunikationsfähigkeiten, strategische Planung, Eventorganisation und interkulturelle Kompetenzen sind nur einige von vielen Skills, Du bei uns erwerben und in Deinem Berufsalltag erfolgreich anwenden kannst.
Read More
MORGEN Mitglieder

Sprachcafé Chinesisch mit  Konfuzius-Institut e.V., Mitglied des Netzwerks MORGEN e.V. 

Gasteig HP8
30. Dezember
Die Münchner Stadtbibliothek veranstaltet jeden Freitagabend von 17:00 bis 18:00 Uhr das Sprachcafé Chinesisch.
Hier können alle Chinesischlernende ihre Sprachkenntnisse in ungezwungener Atmosphäre anwenden und verbessern. Außerdem ist es eine gute Gelegenheit, um neue Menschen kennenzulernen und sich über freie Themen zu unterhalten.  Angeleitet wird das Sprachcafé von einer/m Dozent/in des Konfuzius-Institutes München. - Mitglied des Netzwerks Morgen e.V. 
Das Sprachcafé findet im Kulturzentrum Gasteig in Sendling statt: Galerie Bereich Sprachen 1. OG, Halle E – Gasteig HP8.
Die Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht nötig. Bitte informiere dich vor dem Besuch der Stadtbibliothek auf die aktuellen Aufenthalts- und Hygieneregeln. https://www.muenchner-stadtbibliothek.de/sprachcafe    
Read More