Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen – Solidaritätsaktion Performance „Un violador en tu camino”

20. November 2021

15:00 / 17:00

am 20.11.2021 – Max-Joseph-Platz München ab 15H00

  • Performance „Un violador en tu camino“-
  • Choreographie unter der Leitung Cecilia Bolaños, Teatro Subversum
  • Trommelgruppe DRUMADAMA, Leitung Janine Schmidt.

Die Solidaritätsaktion findet „im November 2021 statt im Rahmen des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen am 25.11.2021 und den Veranstaltungen vom Bündnis der Aktionswoche gegen Gewalt an Frauen, Mädchen und Jungen und non-binären Menschen!

Der 25.11.2021 und damit gedachte große Demo wird vom Bündnis als „Hommage“ an Audre Lourde organisiert: „Nicht Unterschiede lähmen uns, sondern Schweigen„.

Es geht um die Sichtbarkeit vom Rassismus, Sexismus, Heterosexismus, Homophobie und die Unfähigkeit, Unterschiede als treibende  menschliche Kraft anzuerkennen…

Hauptrednerin: Inge Bell, Menschenrechtsaktivistin, Unternehmerin und zweite Vorsitzende der FrauenrechtsorganisationTerre des Femmes und der bayrischen Vertretung der Hilfsorganisation Solwodi.

Grußworte von unterschiedlichen Frauenorganisationen.

Die Zonta Clubs München möchten sich wieder an der weltweiten UN-Aktion „Orange the city“ beteiligen. „Orange the world …end violence against women + girls“
Zu beachten sind die geltenden Pandemie-Maßnahmen!
Es gelten unsere Datenschutzbestimmungen.

Veranstalterin, Autorin Ausstellungskonzeption und – Organisation: frau-kunst-politik.de

frau-kunst-politik.de und Teatro Subversum sind Mitglied von MORGEN e.V.

Flyer 20.11.21

Flyer shoes englisch

info@frau-kunst-politik.de

https://www.youtube.com/channel/UC5MBniVTXgII007Qn_leMDA
https://www.instagram.com/frau.kunst.politik/?hl=de

Aktionsprogramm_gegenGewalt2021