Fachtag -Lokale Unterstützungsketten für junge Geflüchtete – Austausch von Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Trägern.

12. November 2021

9:00 / 17:00

Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt LokU- Vorträge – Podiumsdiskussion- Workshops – Kulturelle Beiträge

online am 12.11.2021 von 09:00 bis 17:00 Uhr

  • Wie kann/muss Stadtentwicklung das Thema Flucht berücksichtigen?
  • Wie werden Migrantenorganisationen in der (lokalen) Integrationspolitik adressiert?
  • Wie steht es um die interkulturelle Öffnung im Öffentlichen Dienst und was wollen wir aus den Erfahrungen mit den Corona-Maßnahmen bzgl. dem berufsbezogenen Engagements für Geflüchtete mitnehmen?

Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt LokU, das die spezifischen Unterstützungssettings der beruflichen Integration und die Zusammenarbeit mit den Akteuren des privaten und öffentlichen Sektors in München in den Blick nimmt, dienen auch als Ausgangspunkt für die Besprechung dieser Fragen.

Wissenschaftler*innen ( wie, zB. Wilfried Kruse von BV NEMO – Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen) aus dem bundesdeutschen Raum laden jeweils gemeinsam mit Praxisreferent*innen aus München zu parallel stattfindenden Workshops ein. Ziel ist ein lebendiger Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis sowie ein Vergleich der lokalen Rahmenbedingungen.

Mit Praxisreferent:innen:

  •  Jasmin Ghazanfari von Heimaten-Jugend – Jugendorganisation von heimaten e.V (Mitgliedsorganisation bei MORGEN e.V.)
  •  Paulo Cesar dos Santos Conceição von MORGEN e.V. (Geschäftsführung in Elternzeitvertretung und  Lokale Projektkoordinator – Stärkung der Aktiven aus MOS in der Flüchtlingsarbeit -Samo.fa
  • Adam Yamani  von Münchner Flüchtlingsrat, Solidarity City München
  • Nicole Flach von Lichterkette e.V., Netzwerk Soforthilfe für Geflüchtete München
  • Dr. Sylvia Dietmaier-Jebara (LH München), Personal- und Organisationsreferat

Kultureller Ausklang von 16:00 bis 17:00 !
Das digitale Programm und den Anmeldelink (bis zum 07.11.) finden Sie hier auf der Internetpräsenz des LokU-Forschungsprojekts.

Programm_Einladung_Fachtag_LokU_21-10-19