Sonder Ausstellung „Feminismus für Männer“ mit Konzert

12. November 2022

17:00

Veranstaltungsort

Mohr-Villa, Situlistraße 75, Dachgeschoss, Freimann

Sondertermin am 12.11.2022 – für eine exklusive Gruppenführung durch die Ausstellung von Kuratorin Dr. Corina Toledo  –  mit anschließendem Konzert mit Dora I.Torres Cuesta und Miriel Jazmín Cutino Torres 

Ausstellung: “Feminismus für Männer”  | “Feminismus geht es uns alle an!   Eintritt frei!

Künstler: Mariano von Plocki Amballi Bamgbola  Inan Ercik Prof. Kurt Rittig Angel Acevedo Alfaro

Musikalische Begleitung: Carlos Mateos (Argentinien-Deutschland)

Kuratorin: Dr. Corina Toledo

 
Wann: Samstag, den 12.November 2022, Führung ab 17.00 Uhr,  Konzert ab 19.00 Uhr
Wo: Mohr-Villa, Situlistraße 75, 80939 München-Freimann (Dachstudio)

Alle Termine zur Ausstellung:
Ausstellungsdauer: 27.10.-04.12.2022 (siehe Öffnungszeiten der Mohr-Villa)
Finissage: 04.12.2022, 16.00 – 18.00 Uhr

Eintritt frei!

Konzert nach der Führung Uhrzeit: 19.00 Uhr, Treffpunkt im Kaminzimmer.

Ein musikalisches Schmankerl der besonderen Art erwartet Sie nach der Gruppenführung: Zwei talentierten Künstlerinnen aus Kuba werden uns musikalisch ab 19.00 Uhr begleiten.

Miriel Jazmín Cutiño Torres wurde in Havanna/Kuba geboren. Ihre Ausbildung als Pianistin begann im 1992 in der Musikschule „Manuel Saumell“. Dort nahm sie am Kompositionswettbewerb für Schüler teil und wurde mehrmals mit Preisen ausgezeichnet und einmal mit dem großen Preis ausgezeichnet. In 2006 wurde sie von Wilfried Hiller und Eva Sindishakis in Komposition unterrichtet. Absolventin in Bachelor of Arts in Musikerziehung Hauptfach Klavier am Institut für Musik der Hochschule Osnabrück (2014). Unter ihren bisher komponierten Werke befinden sich Stücke für Klavierduo, mehrere Stücke für Ensemble, Streichquartett, Violinenduo, Chorstücke und diverse Stücke für solo Instrumente. Ihre Musik zeichnet sich durch die Einflüsse der vielseitigen Musik aus ihrer Heimat Kuba aus.

Dora I. Torres Cuesta ist Musikwissenschaftlerin, Musiklehrein, Pianistin. Dora I. Torres wurde in Havanna geboren und dort am ISA studiert. Sie hat an verschieden Forschungen über populäre und folklorische Musik aus Kuba mitgewirkt. Sie hat Artikeln über Themen der kubanischen Musik veröffentlicht. Am freien Musikzentrum leitete sie die Projekte Piano cubano, Salsaband, Gesang auf Spanisch. Auftritte als Pianistin und Sängerin bei zahlreichen Projekten auch mit der eigenen Band namens SonOtros in verschiedenen Veranstaltungsorte.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.frau-kunst-politik.de 

Veranstalter: frau-kunst-politik e.V. , Mitglied des Netzwerk MORGEN e.V. weitere Infos über FKP und Kooperation mit MORGEN e.v  hier weiterlesen

Der Verein freut sich über Ihr Interesse an den hier präsentierten Kunstprojekten.

Wir danken allen, die diese Veranstaltungsreihe möglich gemacht haben :

  • LH Muenchen Kulturreferat
  • LH Muenchen Sozialreferat
  • Migrationsrat der LH Muenchen
  • Mohr-Villa Freimann