2. Münchner Vereinetag 16. Oktober 2021 – Online

16. Oktober 2021

9:30 / 16:30

Nach dem Erfolg des ersten Münchner Vereinetages im April folgt ein zweiter im Oktober mit Workshops zu „Vorstandsnachfolge im Verein“ / „Freiwiligenmanagement“ / Konfliktmanagement“ und „Vielfalt gestalten- im Verein“. Ausschreibung folgt

Der erste (online) Münchner Vereinetag im April 2021 war ein großer Erfolg. Vor allem der rege Austausch der Teilnehmer*innen untereinander sowie die wertvollen Inputs der Fachleute haben
einen sehr positiven Eindruck hinterlassen. Wir freuen uns, dass wir wieder mit Unterstützung des Landesnetzwerkes im Oktober den zweiten Münchner Vereinetag mit neuen, aktuellen Themen veranstalten können. Bitte halten Sie sich diesen Termin frei und verbreiten Sie ihn gerne in Ihrem Umfeld. Im September schicken wir Ihnen dann die Einladung mit dem Link zur Online-Anmeldung. Der Vereinetag wendet sich an all diejenigen, die in Vereinen und Initiativen aktiv die Vereinsarbeit gestalten und die in Vereinen Verantwortung tragen oder übernehmen wollen.

Er bietet neben fachlichen Inputs und Workshops zu verschiedenen Themen sowie Austauschmöglichkeiten auch Informationen, Beratungs- und Vernetzungsangebote über diesen Tag hinaus.
Workshops wird es dieses Mal zu folgenden Themen geben / 4 Workshops:

  1. Führungskräfte suchen und finden: Karl Bosch ist zertifizierter Coach und Mediator. Als selbständiger Vereinsberater kann er auf seine langjährige Erfahrung in der ehrenamtlichen Führung von Vereinen und Verbänden zurückgreifen
  2. Freiwilligenmanagement für Vereine: Wolfgang Neumüller baute ein Mehrgenerationenhaus auf, er ist Leiter des Zentrums Aktiver Bürger in Nürnberg, einer der größten Freiwilligenagenturen in Deutschland
  3. Konflikte konstruktiv lösen: Bernd Borschel hat über 20 Jahre Berufserfahrung als Projektleiter, Manager, Prokurist und Führungskraft mit Personalverantwortung. Er ist in verschiedenen ehrenamtlichen Organisationen an verantwortlicher Stelle tätig.
  4. Diversität, gesellschaftliche Vielfalt in Vereinen; Diana-Sandrine Kunis ist Pädagogische Mitarbeiter*in mit den Schwerpunkten Rassismus- und Diskriminierungskritik sowie Intersektionalität im Bildungskontext am Pädagogischen Institut der LH München. Weitere Schwerpunktbereiche: Medien und Empowerment. Mitgründer*in des Social Justice Instituts München in 2019. Ausbildner*in für das Social Justice und Diversity Training seit 2022.

Programmablauf:

09.15 Uhr: Ankommen
09.30 Uhr: Begrüßung durch Veranstalter*innen und die 3. Bürgermeisterin, Verena Dietl
09.45 Uhr: Einführung ins Thema, Dr. Thomas Röbke
10.00 Uhr: Kennenlernen
10.25 Uhr: Einführung in die Workshops
10.30 Uhr: Workshops 1. Runde (Näheres siehe unten)
12.30 Uhr: Pause
13.30 Uhr: aktives Ankommen nach der Pause
13.35 Uhr: Workshops 2. Runde (Näheres siehe unten)
15.35 Uhr: Zusammenfassung und Abs

In den Pausen haben Sie die Möglichkeit, sich an einem digitalen Infostand der LH München über verschiedenste Angebote rund um das Thema Vereine zu informieren, sich online untereinander zu treffen und ins Gespräch zu kommen.

Der Vereinetag ist eine Veranstaltung des Landesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement Bayern und der Landeshauptstadt München.

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich unter https://vereinetag.foebe-muenchen.de online zum zweiten Münchner Vereinetag an.
Die Teilnahme ist kostenfrei. Wir freuen uns auf einen anregenden Tag mit vielen Menschen aus der Welt der Münchner Vereine und Initiativen!

Der Vereinetag ist eine Veranstaltung des Landesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement Bayern, der Landeshauptstadt München und FöBE und wird gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales.