Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.

Unser Verein „Hilfe von Mensch zu Mensch“ berät und unterstützt Menschen, die Benachteiligung und Not erfahren – unabhängig von ihrer kulturellen oder religiösen Identität, Alter, Geschlecht und sozialen Herkunft. Die Gründerin des Vereins Sadija Klepo floh im Jahr 1992 mit ihrer Familie aus dem damaligen Kriegsgebiet Bosnien-Herzegowina. Nach ihrer Ankunft in Deutschland führte sie Hilfsaktionen wie das Sammeln von Geld- und Sachspenden durch, die in die Kriegsgebiete auf dem Balkan brachte. Aus diesen Hilfsaktionen ging schließlich unser gemeinnütziger Verein hervor. Seitdem setzt sich unser Team täglich für das Wohl von Migrant*innen und Geflüchteten in Deutschland und für eine menschlichere und tolerantere Gesellschaft ein.

Projekte und Einrichtungen: Die Haupteinrichtungen des Vereins sind die Migrationsberatung für Erwachsene (MBE), die Flüchtlings- und Integrationsberatung (FIB), das Sprachzentrum und mehrere Kindertagesstätten sowie weitere vielseitige Integrationsprojekte.

Die Migrationsberatung für Erwachsene (MBE) existiert seit fast 11 Jahren und unterstützt Migrant*innen dabei, sich in dem neuen, kulturell ungewohnten Umfeld zurechtzufinden. Pro Jahr beraten unsere Migrationsberater*innen an unseren fünf Standorten bis zu 300 Menschen.

Der Fokus der Flüchtlings- und Integrationsberatung (FIB) liegt auf der Unterstützung neu zugewanderter, dauerhaft bleibeberechtigter Menschen mit Migrationshintergrund sowie Asylbewerber*innen. Die Stärke der FIB liegt in der Verknüpfung mit Angeboten, die den spezifischen Problemen und Beratungsthemen gerecht werden. Hierbei werden regelmäßig neue Integrationsprojekte initiiert und gemeinsam umgesetzt. Die etwa 20 Berater*innen betreuen derzeit in vier bayerischen Landkreisen und der Landeshauptstadt München circa 4.500 geflüchtete Menschen in Gemeinschafts- und Sammelunterkünften.

Das Sprachzentrum bietet für jedes Niveau Sprachkurse an. Dies schließt Alphabetisierung-, Orientierungs- und Integrationskurse ein, aber auch Deutschkurse von A1 bis C2 sowie intensive Prüfungsvorbereitungskurse für die Prüfungen A1, B1, B2 und DTZ-(TELC). Besonders ist, dass auch Elternkurse mit einer hauseigenen Kinderbetreuung angeboten werden. Die Standorte reichen von verschiedenen Stadtteilen Münchens bis zu den Landkreisen Dachau und Freising.

In den Kindertagesstätten der drei Standorte werden Kinder betreut, die etwa einen Sprachkurs absolvieren. In den zwei Kinderkrippen bezieht sich das Angebot auf Kinder zwischen null und drei Jahren, in dem Kindergarten zwischen drei und sechs Jahren. Da die meisten Kinder unserer Einrichtungen Deutsch als Zweit- oder Drittsprache lernen, liegt der Fokus der Kitas auf der sprachlichen Bildung der Kinder, die eine Schlüsselkompetenz für den späteren Bildungsweg und das Leben ist.

Zudem organisiert der Verein verschiedene Kulturveranstaltungen wie beispielsweise die „Balkantage München“ und zahlreiche Projekte.

So nehmen beispielsweise in dem Projekt „ZUSAMMEN STARK“ junge Menschen mit und ohne Flucht- und Migrationsgeschichte an vielfältigen Kreativ-Workshops teil. Dabei lernen sie sich vorurteilsfrei kennen und schaffen gemeinsam etwas Neues. Die Website bietet auch einen Überblick über bereits erfolgreich abgeschlossene Projekte der Vergangenheit.

Was ist unserem Verein besonders wichtig?

Für uns ist es wichtig, dass jeder Mensch, der nach Deutschland kommt, eine faire Chance bekommt, um sein Potential einzubringen und einen Weg in unsere Gesellschaft zu finden. Im Kleinen setzen wir dieses Prinzip in unserer Mitgliedschaft und unserer Personalpolitik um. Bei uns ist jeder willkommen mit seinem einzigartigen Potentialen — ob als Dozent, Verwaltungsunterstützung, Pädagog*in, Praktikant*in oder Ehrenamtlicher. Bei Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. kann jeder seinen Platz finden. Diese Anschauung wollen wir auf unsere Gesellschaft übertragen.

Was erwarten wir von der Kooperation mit MORGEN?

Wir erhoffen uns fruchtbaren Austausch und gemeinsam initiierte Projekte. Nur gemeinsam können wir die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen verändern und damit eine Willkommenskultur für alle gestalten, die in Deutschland leben oder neu ankommen. Wir laden alle Mitgliedsgruppen von MORGEN ein, sich an den Themen unserer jährlich stattfindenden Veranstaltung „Balkantage München“ zu beteiligen. Dieses Kulturfestival ist als Raum der Begegnung für Menschen unterschiedlicher Herkunft und Alters gedacht, an dem sich auch alle beteiligen können, die einen Beitrag leisten können.

Kontakt

Hilfe von Mensch zu Mensch e.V.
Lilia Schütz (Kommissarische Leitung)
Landsberger Str. 402
81241 München

Tel.: 089 1891798-54
Fax: 089 1891798-05
info@hvmzm.de
Link Webseite (Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. | Hilfsorganisation HvMzM)

Satzung | Hilfe von Mensch zu Mensch e.V. (hvmzm.de)