MORGEN FACHTAG GLOBALES LERNEN & POSTKOLONIALE DISKURSE – 23.10.2021 von 10:00 bis 18:00 Uhr

lang foermat

Voneinander lernen – miteinander sprechen – zusammen neu denken! Sind die Menschenrechte eine europäische Erfindung? Welche Menschenrechtsparadigmen aus dem Globalen Süden sind uns noch bekannt? Welche Auswirkungen hat die aktuelle EU-/US-Politik zu Migration, Flucht und Asyl? Welche alternativen Konzepte für Mobilität und Migration gibt es im Globalen Süden? Auf welche Weise hat die Kolonialgeschichte die … Weiterlesen…

29. Oktober 2021 Workshop FAIRänderung durch Digitalisierung? „Empowerment von Eingewanderten in der digitalen Arbeitswelt“

Dr. Peyman Javaher-Haghighi vom Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen (BV NeMO) stellt dabei den Mehrwert von Migrant*innenorganisationen in der Begleitung von Transformationsprozessen heraus. Leitfrage ist, welche Chancen und Risiken in der digitalen Welt für die politische Teilhabe und Empowerment von Eingewanderten und ihren Nachkommen liegen. Julia Merian von der Fach AG Migrantenorganisationen im Förderprogramm IQ gibt … Weiterlesen…

Aktuelle Pressemitteilungen des Bundesverbands NEMO: Bundestagswahl 2021, politische Forderungen an die neue Bundesregierung

Die soziale Schieflage nimmt zu, die Corona-Krise ist deshalb zugleich die Krise der Einwanderungsgesellschaft Deutschland. Der Bundesverband Netzwerke von Migrantenorganisationen (BV NeMO) mit seinen 22 lokalen Verbünden und insgesamt über 700 Mitgliedsvereinen positioniert sich im Vorfeld der Bundestagswahl und für die Zeit danach mit folgenden politischen Forderungen: Gute Bildung für alle: Jetzt besonders dringlich! Die … Weiterlesen…

Neue Geschäftsführung bei MORGEN e.V.

Ab 8. September 2021 befindet sich Friederike Junker in Mutterschutz/Elternzeit bis voraussichtlich Juli 2022. Für diesen Zeitraum übernimmt Paulo Cesar dos Santos Conceição ( Diversity-Berater, Ansprechperson für Diskriminierung und Rassismus) die Geschäftsführung. Das Projekt samo.fa wird noch bis Ende des Jahres von ihm sowie von Juliette Bethancourt weitergeführt. Aylin Cakmak und Peter Hilkes behalten ihre … Weiterlesen…

Broschüre – 5 Jahre samo.fa veröffentlicht

Das bundesweite Projekt samo.fa  zur (Stärkung der Aktiven aus Migrant*innenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit) läuft nun schon fünf Jahre und auch wir von MORGEN sind von Anfang an mit dabei. In einer kleinen Broschüre haben wir ein paar Stimmen und Bilder von unseren Aktiven und Partnern zusammengetragen, die mit uns im Laufe dieser Zeit gemeinsame Aktivitäten geplant und durchgeführt haben. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei allen, die sich an unseren samo.fa-Aktionen und Veranstaltungen beteiligt haben. Auch bei denjenigen, die nicht in der Broschüre dokumentiert sind.

Weiterlesen…

MORGEN bei „Kunst im Quadrat“ 2021 auf der Theresienwiese

Es gab zwar auch dieses Jahr kein eigenes Kulturfestival von MORGEN, aber dafür hatten wir das große Glück, beim diesjährigen Festival „Kunst im Quadrat“ (KiQ) dabei zu sein!

Am 4. August 2021 haben wir dort von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr das Programm gestaltet. Zusammen mit drei wunderbaren Bands und Aktiven aus unserem Netzwerk, die uns trotz des bescheidenen Wetters einen wunderbaren Konzert-Abend geboten haben.

Die Bilder zu unserem Tag bei KiQ sind hier in unserer Bildergalerie zu finden.

Weiterlesen…

WorldRefugeeDay – Laut – für mehr Vielfalt! – 20 Jahre Weltflüchtlingstag!

JETZT AUCH ALS KULTURVERANSTALTUNG IN PRÄSENZ 20 Jahre Weltflüchtlingstag! 20 Jahre, um auf die Situation von Geflüchteten aufmerksam zu machen. An diesem Tag wird an vielen Stellen, an vielen Orten durch viele Träger*innen auf die Situation von geflüchteten Menschen weltweit hingewiesen. Ein breites Münchner Bündnis befasst sich an fast jedem anderen Tag mit dem Thema Flucht … Weiterlesen…