Veranstaltungsreihe “München global engagiert” seit Juli 2020

Der 2018 begonnene intensivere Austausch und die Zusammenarbeit im Bereich kommunale Entwicklungszusammenarbeit und Globales Lernen zwischen MORGEN und wichtigen Partnern aus Zivilgesellschaft und Landeshauptstadt werden weitergeführt. Nach der erfolgreichen gemeinsamen Fachtagung „München global engagiert“ , die am 16. November 2018 im EineWeltHaus stattfand, organisiert MORGEN e.V. 2020 eine weitere Veranstaltungsreihe gemeinsam mit dem Nord-Süd-Forum München … Weiterlesen…

Kulturfestival von MORGEN – verschoben oder abgesagt; weitere Informationen folgen baldmöglichst

MÜNCHNER KULTUR VON MORGEN – VIELFALT VERBINDET: Liebe Festival-Aktive und Interessierte, leider ist es aktuell nicht klar, ob wir 2020 überhaupt ein Kulturfestival von MORGEN im Feierwerk anbieten können. Am 5. Juli – wie ursprünglich geplant –  wird es auf jeden Fall nicht stattfinden. Ob wir einen Herbst-Ersatztermin ermöglichen können (hierfür haben wir den 13. … Weiterlesen…

WorldRefugeeDay – Laut – für mehr Vielfalt! – 20 Jahre Weltflüchtlingstag!

JETZT AUCH ALS KULTURVERANSTALTUNG IN PRÄSENZ 20 Jahre Weltflüchtlingstag! 20 Jahre, um auf die Situation von Geflüchteten aufmerksam zu machen. An diesem Tag wird an vielen Stellen, an vielen Orten durch viele Träger*innen auf die Situation von geflüchteten Menschen weltweit hingewiesen. Ein breites Münchner Bündnis befasst sich an fast jedem anderen Tag mit dem Thema Flucht … Weiterlesen…

Unser mehrsprachiges Märchenbuch ist endlich fertig: Märchen aus dem MORGEN-Land erste Ausgabe veröffentlicht

Nun gibt es die mehrsprachigen Märchen und Geschichten von MORGEN auch gesammelt als Märchenbuch.  18 Gruppen und Initiativen aus unserem Netzwerk haben sich beteiligt und haben Märchen und Geschichten auf Deutsch und in 15 weiteren Sprachen zusammengestellt. Die Gruppen werden zudem kurz in Form eines Steckbriefes vorgestellt. Die wunderschönen Illustrationen stammen von Tanja Kischel. Redaktionelle Arbeit stammt in großen Teilen von Verena Radmanic. Finanziert wurde das Projekt über unseren Bundesverband Netzwerke von Migrant*innenorganisationen, NeMO e.V. bzw. das Projekt KIWit.

Weiterlesen…

Der Jahresbericht 2020 ist online

Welche Projekte, Aktivitäten und Akteure haben MORGEN 2020 bewegt? Wie lief die Arbeit bei MORGEN unter Pandemie-Bedingungen?
Einen kleinen Einblick gibt unser Jahresbericht 2020, der hier zum Download bereit steht.

Weiterlesen…

Themenwoche Nouruz 2021 – mit und im Museum Fünf Kontinente

Das Neujahrs- und Frühjahrsfest Nouruz (aus dem Persischen „Neuer Tag“) wird am 20. März in zahlreichen Ländern West- und Zentralasiens begangen. Die Feierlichkeiten dauern zwei Wochen. Mit vielfältigen Ritualen sowie Musik und Tanz wird der Sieg des Frühlings über den Winter zelebriert. Seit 2009 gehört das Nouruz-Fest zum UNESCO-Welterbe. Auch in München feiern viele Menschen … Weiterlesen…

Neuer Vorstand bei MORGEN e.V. – Erstmalig Online gewählt!

München, den 19.03.2021 Auf der gestrigen Mitgliederversammlung wurde der neue Vorstand gewählt. Über 40 verschiedene Vertreter*innen von Mitgliedsorganisationen beteiligten sich an der digitalen Versammlung mit Online-Wahlen, um die neun Personen zu bestimmen, die das Netzwerk für die kommenden zwei Jahre offiziell nach außen repräsentieren. Das Ergebnis einer spannenden Wahl spiegelt die Vielfalt von MORGEN wider: … Weiterlesen…

Bosnisch-herzegowinische Schule München e. V.

Bosnisch-herzegowinische Schule München e. V. ist ein gemeinnütziger Verein, der die Förderung internationaler Gesinnung, der Toleranz auf allen Gebieten der Kultur und des Völkerverständigungsgedankens unterstützt. Bild unserer SchülerInnen aus der „Laim-Klasse“ (5. – 9. Jahrgangsstufe 2020). Ziel des Vereines ist die Erhaltung und Pflege der bosnischen Sprache. Dies erreichen wir vor allem: durch die Organisation … Weiterlesen…

„Wir sind München – Ein Prosit der Mehrsprachigkeit!“

Aktive aus dem Netzwerk MORGEN organisieren Projekte zum Internationalen Tag der Muttersprache 2021 Muttersprache ist Identität. Ist Heimat. Ist der Bezug zu Familie und persönlichen Wurzeln. Sprache ist der zentrale Schlüssel zur gesellschaftlichen Teilhabe. Wichtig ist jedoch nicht nur das Erlernen der deutschen Sprache, sondern auch die Förderung der Herkunfts- bzw. Muttersprache. Vor diesem Hintergrund … Weiterlesen…