Wir suchen Verstärkung für unser Team

Stellenausschreibung: Verwaltungsassistenz – House of Resources München

MORGEN e. V. ist der 2013 gegründete freiwillige Zusammenschluss von Migrantenorganisationen verschiedener Herkunft in München und Umgebung. Das Netzwerk vertritt mehr als 70 Vereine oder Initiativen, fördert deren Zusammenarbeit untereinander und setzt auf die Kooperation mit Aktiven des Gemeinwesens, des Bürgerschaftlichen Engagements und der Zivilgesellschaft. Grundlage seiner Lobby- und Öffentlichkeitsarbeit ist die Förderung von Aktivitäten und Projekten der Mitgliedsorganisationen und der Kooperationspartner. Mit Veranstaltungen aus den Bereichen Kultur, Bildung, Politik oder Zivilgesellschaft wird die Beteiligung der Migrantenorganisationen und –initiativen (MO) am Gemeinwesen gefördert. Sie bringt die Vernetzung untereinander voran – zum gemeinsamen Nutzen aller Beteiligten.

Durch das 2016 begonnene Projekt „House of Resources München” (HoR) konnten bislang zahlreiche Münchner MO bei ihrem Engagement unterstützt werden. Neben dem Empowerment und der Professionalisierung von MO zielt das Projekt darauf ab, bestehende Ressourcen für MO zu erschließen, für ihr Engagement zur Verfügung zu stellen und die Vernetzung und die Zusammenarbeit mit Akteuren aus Verwaltung und Gemeinwesen zu fördern. Durch die Vermittlung von Knowhow, Beratung und Begleitung, Räumlichkeiten oder durch finanzielle Unterstützung wird dies konkret und für MO und Interessierte bzw. Beteiligte des Bürgerschaftlichen Engagements zugänglich gemacht.

 Für das „House of Resources München“ suchen wir zum 15. November 2018 eine engagierte und qualifizierte Verwaltungsassistenz (10 Wochenstunden). Die Stelle ist befristet bis 31.5.2018. Es besteht die Aussicht auf eine längerfristige Fortsetzung der Tätigkeit ab dem 1.6.2019.

Zu den Aufgaben gehören u.a.:

  • Unterstützung der Projektkoordination bei allen im Projekt anfallenden Aufgaben, insbesondere der Dokumentation von Aktivitäten und deren Nachhaltigkeit
  • Assistenz bei der systematischen Erfassung der verschiedenen Angebote, die für Bürgerschaftliches Engagement im Bereich Asyl/Flucht/Migration in München zur Verfügung stehen, darunter Bestandsaufnahme und Dokumentation der bestehenden Förder-, Raum-, Fortbildungs- und Materialangebote
  • Verwaltung der Projektfinanzen sowie Assistenz bei der Begleitung und Abwicklung von Förderanträgen, die im Rahmen von Maßnahmen und Projekten gestellt werden
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Selbständige Bearbeitung von projektrelevanten Daten und Dokumenten

Wir erwarten:

  • Abgeschlossene Ausbildung im Bereich Verwaltung/Büroorganisation
  • Kenntnisse im Projekt- und Veranstaltungsmanagement
  • Kenntnisse im Bereich Buchhaltung sowie in der Verwaltung von Fördermitteln
  • sehr gute Kenntnisse in Microsoft Office (Word, Excel, Powerpoint, Outlook etc.)
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Organisationstalent
  • Engagierte, teamfähige und offene Persönlichkeit, die selbständig und verantwortungsbewusst arbeitet und flexibel ist
  • Bereitschaft, auch Termine abends und am Wochenende wahrzunehmen

 Wir bieten:

  • Einen zentral gelegenen Arbeitsplatz mit Einbindung in ein freundliches und offenes Team
  • Bezahlung in Anlehnung an den Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes (E 7 – Kommune)

 Wir fördern die berufliche Gleichstellung, daher sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Die Bewerbung von Menschen mit Einwanderungsgeschichte ist ausdrücklich erwünscht.

 Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf + Zeugnisse) bis zum 11. November 2018 an p.hilkes@morgen-muenchen.de.

Vorstellungsgespräche finden am 14. November 2018 statt.

Rückfragen zur Ausschreibung an: Peter Hilkes; Tel: 089 -461 39 88 12.