Verein Albanischer Frauen e.V.

Durch die Vereinsarbeit soll Hilfe zur Selbsthilfe geleistet werden. Ziel ist es, sich mit den Lebensbedingungen in Deutschland schneller vertraut machen zu können und die Integration zu erleichtern. Der Verein fördert den interkulturellen Austausch zwischen Menschen unterschiedlicher nationaler Herkunft. Albanische Mädchen und Frauen erhalten die Möglichkeit, sich außerhalb des eigenen Familienkreises zu treffen und sich auszutauschen. Desweiteren wird Orientierungshilfe bei Behördengängen und bei der Suche nach zuständigen Institutionen angeboten. Der Verein wurde Ende 1999 mit dem Ziel gegründet, humanitäre, beratende und kulturelle Unterstützung zu leisten. Er entstand aus dem Bedürfnis albanischer Frauen, sich gemeinsam mit ihrer Stellung in der Familie, im Arbeitsleben und in der Gesellschaft auseinanderzusetzen und sich gegenseitig zu unterstützen. Der Verein arbeitet und handelt im Sinne des gegenseitigen Verständnisses und der Toleranz.

Beim Vereinstreffen können die Frauen sich austauschen, zusammen tanzen und lachen
Beim Vereinstreffen können die Frauen sich austauschen, zusammen tanzen und lachen

Was ist Ihrem Verein besonders wichtig?

Für uns ist es wichtig, dass Mädchen und Frauen außerhalb ihrer Familien soziale Kontakte knüpfen und an unseren Fortbildungen und Seminaren teilnehmen. Ziel ist es, ihr Selbstwertgefühl zu stärken und ihnen die Integration zu erleichtern.

Erzählen Sie uns von Ihrem schönsten Vereinserlebnis!

Besonders schön waren verschiedene Projekte, die wir für die Frauen angeboten haben. Unter anderem das „Modedesignprojekt“, das sehr begehrt und erfolgreich war. Hier konnten die Frauen ihre Kreativität voll ausschöpfen.

Was erwarten Sie von der Kooperation mit MORGEN?

Wir erhoffen uns die Kooperation mit anderen Vereinen, gegenseitige Unterstützung, gemeinsame Veranstaltungen und Projekte.

Satzung Verein albanischer Frauen e.V.

KontaktVerein Albanischer Frauen Logo
Verein Albanischer Frauen e.V.
c/o InitiativGruppe
Frau Laura Lajqi
Karlstraße 48-50
80333 München
Mobil: 0176 48547615
E-Mail: vafev@gmx.de, llajqi@hotmail.de