TERMINE

Juni 2018

Kazim, wie schaffen wir das? Reden über das Zusammenleben in Deutschland

6. Juni 201819:00 - 20:30
Extern

Lesung und Fishbowl-Diskussion

Die Frage, wie ein gutes Zusammenleben in einer Einwanderungsgesellschaft gelingen kann, dominiert in den letzten Jahren den politischen und zivilgesellschaftlichen Diskurs. Erfolgreiche Initiativen können als Positivbeispiel Antworten darauf bieten.

Kazim Erdogan, Psychologe und Sozialarbeiter, engagiert sich unermüdlich für die Annäherung verschiedener Communities und ein friedliches Miteinander. Er regt mit seinem Verein „Aufbruch Neukölln e.V.“ wegweisende Projekte an, wie die erste Selbsthilfegruppe für türkische Männer. Annäherung durch Kommunikation auf Augenhöhe ist sein Rezept.

Sonja Hartwig, Autorin und Reporterin, hat ihn fünf Jahre lang begleitet und berichtet in ihrem Buch „Kazim, wie schaffen wir das?“ über die gemeinsame Reise – vom Ankommen Erdogans bis hin zu seinem sozialen Engagement, für das er ...

Mehr

Seminar: Bewerbungsunterlagen + Stellensuche

7. Juni 201818:00 - 21:00
Extern

Themen:


  • Sich im Lebenslauf am besten präsentieren

  • Gestaltung eines Lebenslaufs in Deutschland

  • Grundlagen des Anschreibens

  • Zugang zum verdeckten Stellenmarkt finden


Veranstalter: 
Projekt AMIGA (www.amiga-muenchen.de)

Wann?
Donnerstag, 7. Juni 2018
18:00- 21:00 (inkl. Pause)

Wo? Westendstraße 123, Erdgeschoss Eingang bei Projekt „guide“

Verbindliche Anmeldung unter anmeldung@amiga-muenchen.de

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt.
Rückfragen sind in englischer Sprache mö...

Mehr
Themen:

  • Sich im Lebenslauf am besten präsentieren

  • Gestaltung eines Lebenslaufs in Deutschland

  • Grundlagen des Anschreibens

  • Zugang zum verdeckten Stellenmarkt finden


Veranstalter: 
Projekt AMIGA (www.amiga-muenchen.de)

Wann?
Donnerstag, 7. Juni 2018
18:00- 21:00 (inkl. Pause)

Wo? Westendstraße 123, Erdgeschoss Eingang bei Projekt „guide“

Verbindliche Anmeldung unter anmeldung@amiga-muenchen.de

Das Seminar findet in deutscher Sprache statt.
Rückfragen sind in englischer Sprache möglich.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Angekommen? Ausstellung mit Vernissage

8. Juni 201817:45 - 21:30
MORGEN

Wo: Stadtteilkultur 2411 e.V. am Hasenbergl, Blodigstraße 4, 3. Stock

Eintritt frei!

Die Künstlerin Mahbuba Maqsoodi vom Verein Afghanische Frauen in München e.V. präsentiert Ergebnisse ihrer künstlerischen Arbeit mit Geflüchteten. Die Bilder entstanden 2017 in der Unterkunft Hans-Thonauer-Straße sowie in Krailling. Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer aus unterschiedlichen Ländern malten Bilder, die die universelle und grenzenlose Sprache der Farben und Linien sprechen.

Musikalische Umrahmung:
- Syrischer Friedenschor (Syrischer Sozial- und Kulturverein in München e.V)
- Aryana Schule (afghanische Initiative)
- Mukult-Jam (Verein iranischer Professoren, Akademiker und Studierender in Deutschland e.V.)

Für das leibliche Wohl sorgen:
„Welcome Food“ (ankommen in Deutschland e.V.)
Eritreische Kaffeezeremonie (Eritreische Union in München e.V.)

Mehr
Wo: Stadtteilkultur 2411 e.V. am Hasenbergl, Blodigstraße 4, 3. Stock

Eintritt frei!

Die Künstlerin Mahbuba Maqsoodi vom Verein Afghanische Frauen in München e.V. präsentiert Ergebnisse ihrer künstlerischen Arbeit mit Geflüchteten. Die Bilder entstanden 2017 in der Unterkunft Hans-Thonauer-Straße sowie in Krailling. Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer aus unterschiedlichen Ländern malten Bilder, die die universelle und grenzenlose Sprache der Farben und Linien sprechen.

Musikalische Umrahmung:
- Syrischer Friedenschor (Syrischer Sozial- und Kulturverein in München e.V)
- Aryana Schule (afghanische Initiative)
- Mukult-Jam (Verein iranischer Professoren, Akademiker und Studierender in Deutschland e.V.)


Für das leibliche Wohl sorgen:
„Welcome Food“ (ankommen in Deutschland e.V.)
Eritreische Kaffeezeremonie (Eritreische Union in München e.V.)

Lesung mit RANJITH HENAYAKA – “DER TOURIST” 08.06.2018

8. Juni 201819:00
Extern

Freitag, 8. Juni 2018 um 19 h im Eine Welt Haus, Raum 211
Schwanthalerstr. 80, 80336 München


Der Singalese Arun wächst im nachkolonialen SriLanka auf. Er verliebt sich
in die verheiratete, tamilischeMeena. Arun erlebt die politischen Umwälzungen seines Landes in Unkenntnis der ihn umgebenden sozialen und militärischen Gefahren.

Ranjith Henayaka, 1951 geboren in Sri Lanka. Seit 1968 politisch aktiv, Gefängnisaufenthalt aufgrund der Teilnahme am Jugendaufstand im April 1971. 1980 Emigration nach Deutschland, München. 1993 Übersiedlung nach Genf und Beginn der publizistischen Tätigkeit. Seit 2000 in Berlin. Bis heute engagiert sich Ranjith Henayaka in der Friedenspolitik für Sri Lanka.

Veranstalter: Dritte Welt Zentrum e....

Mehr

25 JAHRE DOMAGK-ATELIERS I 8. – 10. JUNI 2018

8. Juni 2018Ganztägig
Extern

Programm:


  • Eröffnung: Freitag, 8. Juni, 19.00 Uhr
    Begrüßung durch Herrn Marian Offman, Stadtrat der Landeshauptstadt München, in Vertretung des Oberbürgermeisters und durch die Künstlersprecher/innen des AtelierhausesKlavierbegleitung: Russel Russinhoff
    anschließend: Offene Ateliers // 19 - 22 Uhr


  • WUNDERKAMMER
    Installation mit Arbeiten der aktuellen und ehemaligen Domagkkünstler/innen sowie Videoprojektionen dokumentarischer Filme zu Künstler/innen und Historie der Domagkateliers
    Vernissage: Freitag, 1. Juni 19 Uhr
    Ausstellungsdauer: 2. – 17. Juni 2018

Mehr

Zivilcourage ist lernbar! Zivilcourage Training

9. Juni 2018Ganztägig
Extern

Details zum Training: In unseren Zivilcouragetrainings können sich die Teilnehmenden Knowhow aneignen, wie in Notsituationen gehandelt werden kann, ohne sich selbst zu gefährden. Unser Ziel ist, alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu befähigen, Wissen über Zivilcourage zu erlangen und sich in kritischen Situationen kompetent zu verhalten. Dafür erlernen die Teilnehmenden im Training konkrete Verhaltensweisen und bekommen die Möglichkeit, diese anhand praktischer Übungen und Rollenspiele in einem geschützten Rahmen auszuprobieren.


 

 

Kosten:  10,- €


 

 

Anmeldung: über ...

Mehr

Mikado Schülerkonzert

10. Juni 201815:00 - 16:30







Normal
0


21


false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE






































































































































































/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle";
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:"";
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:"Times New Roman","serif";}


Am 10.6. um 15.00 Uhr haben Schüler_innen der Mikado Musikkurse ihren ersten Auftritt in der Öffentlichkeit im Saal der IG in der Karlstr. 50. An diesem Tag wagen sich diejenigen Schüler_innen auf die Bühne, die zwar erst kurz aber dafür intensiv auf ihren Instrumenten spielen und dabei ...

Mehr






Normal
0


21


false
false
false

DE
X-NONE
X-NONE






































































































































































/* Style Definitions */
table.MsoNormalTable
{mso-style-name:"Normale Tabelle";
mso-tstyle-rowband-size:0;
mso-tstyle-colband-size:0;
mso-style-noshow:yes;
mso-style-priority:99;
mso-style-parent:"";
mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt;
mso-para-margin:0cm;
mso-para-margin-bottom:.0001pt;
mso-pagination:widow-orphan;
font-size:10.0pt;
font-family:"Times New Roman","serif";}


Am 10.6. um 15.00 Uhr haben Schüler_innen der Mikado Musikkurse ihren ersten Auftritt in der Öffentlichkeit im Saal der IG in der Karlstr. 50. An diesem Tag wagen sich diejenigen Schüler_innen auf die Bühne, die zwar erst kurz aber dafür intensiv auf ihren Instrumenten spielen und dabei Konzertreife erreicht haben.

Hartzopoly – was is’n das? – Lassen Sie sich überraschen…

14. Juni 201819:00 - 22:00
Extern

Fachvortrag: „Hartzopoly“ –Hartz IV-Prävention für Jugendliche von Traudl Köhler und Andreas Baumann (Jobcenter Bad Tölz) am Donnerstag, den 14.06.2018 um 19.00 im H-TEAM e.V..


 


Monopoly kennt jeder. Was, wenn man Monopoly einfach mal umdreht und möglichst schnell sein Geld verbrauchen muss,  dann sprechen wir von Hartzopoly. Die Schüler der 8. und 9. Klassen der Mittelschulen sind oft noch unschlüssig, wohin die berufliche Reise gehen soll. Damit von Anfang der Berufswunsch „Hartzer“ aus der Planung verschwindet, gehen Traudl Köhler und Andreas Baumann vom Jobcenter Bad Tölz in die Abschlussklassen der ...

Mehr

Superfood aus heimischer Natur – kostenlos und umweltschonend.

14. Juni 201819:30 - 21:30
Extern

Vortrag von Ramona Sommer, Ukb. 5€
Weitere Informationen hier



Ramona Sommer wird zum wiederholten Mal berichten, welche Kräuter sich eignen, um sie selbst zu verarbeiten. Sie erklärt, wo und wann diese Kräuter zu finden sind und wird demonstrieren, wie daraus z.B. Tinkturen hergestellt und verwendet werden. Sie gibt Hinweise vor allem auf besonders vielseitig anwendbare Kräuter, die leicht zu finden sind, und sie spricht darüber, welche Wirkungen sie haben.

Jede von euch kann sich dann selbst einen eigenen Jahresvorrat ganz nach individuellen Bedürfnissen schaffen.


Was früher einmal allgemeines Frauenwissen war, ...

Mehr

Fest der Muttersprache Uigurisch

15. Juni 201815:00
Mitglieder
Mehr