TERMINE

April 2018

Welcome Café der Münchner Kammerspiele

9. April 201818:00 - 21:00
Extern

am Montag, 9. April 2018

ab 18 Uhr - Café
MATCH POINT: eine Tauschbörse für Zeit, Wissen und Können. Welches sind Ihre Talente? Vielleicht können Sie Schafkopf spielen, Dabke tanzen oder Pulet Yassa kochen? Und würden dafür gerne etwas Neues lernen, z.B. Kegeln oder Bildbearbeitung, was über Nollywood oder zum FC Bayern München? Eine Tauschbörse mit echten Menschen bringt bei dieser Ausgabe des Welcome Cafés Angebote und Nachfrage live und direkt zusammen. Musik: Frisch Greiling

Mehr
am Montag, 9. April 2018

ab 18 Uhr - Café
MATCH POINT: eine Tauschbörse für Zeit, Wissen und Können. Welches sind Ihre Talente? Vielleicht können Sie Schafkopf spielen, Dabke tanzen oder Pulet Yassa kochen? Und würden dafür gerne etwas Neues lernen, z.B. Kegeln oder Bildbearbeitung, was über Nollywood oder zum FC Bayern München? Eine Tauschbörse mit echten Menschen bringt bei dieser Ausgabe des Welcome Cafés Angebote und Nachfrage live und direkt zusammen. Musik: Frisch Greiling

Infoveranstaltung für Migrations- und AsylsozialberaterInnen „Integration in handwerkliche Berufe“

10. April 201810:00
Extern

 Serkan Engin von der Handwerkskammer für München und Oberbayern gibt Ihnen Ratschläge für Ihre Arbeit mit Geflüchteten und Neuzuwanderern, die einen handwerklichen Beruf erlernt haben oder lernen wollen.

 

Integration in handwerkliche Berufe


Infoveranstaltung für Migrations- und AsylsozialberaterInnen Serkan Engin von der Handwerkskammer für München und Oberbayern gibt Ihnen Ratschläge für Ihre Arbeit mit Geflüchteten und Neuzuwanderern, die einen handwerklichen Beruf erlernt haben oder lernen wollen. Er informiert Sie über: Organisation, Aufgabengebiete und die wichtigsten AnsprechpartnerInnen der Handwerkskammer; aktuelle Projekte der Handwerkskammer im Bereich der beruflichen Bildung sowie über die Berufsausbildung allgemein und Ausbildungsvoraussetzungen.

Beginn


10.04.2018 um 10:00 Uhr
Mehr

Der aktuelle arabischsprachige Kinder- und Jugendbuchmarkt – Trends und Buchempfehlungen

11. April 201817:00
Extern

Was wird für Kinder und Jugendliche in Syrien, dem Irak, dem Libanon, Ägypten oder Marokko geschrieben? Welche arabischsprachigen Kinder- und Jugendbücher können für hier lebende Familien empfohlen werden? Im direkten Kontakt mit namhaften Verlagen im arabischsprachigen Raum machte die Internationale Jugendbibliothek eine Bestandsaufnahme. Kinder- und Jugendbücher wurden zusammengetragen, kritisch gelesen, besonders empfehlenswerte Titel ausgewählt und werden nun in einer annotierten Liste inhaltlich vorgestellt.

Die Münchner Stadtbibliothek hat diese Bücher erworben. Sie können ab Mitte April in den Bibliotheken Bogenhausem, Giesing, Hasenbergl, Sendling und in der Kinder- und Jugendbibliothek Am Gasteig ausgeliehen werden.

Am 11. April werden in der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig alle Bücher vorgestellt. In einer anschließenden Podiumsdiskussion mit der libanesischen Verlegerin Nabiha Mheidly, dem ägyptischen Illustrator und Autor Walid Taher und Hasmig Chahinian, ...

Mehr

Fortbildung: Asyl- und Flüchtlingspolitik in Brasilien – ein Vorbild für Deutschland?

11. April 201818:30 - 20:30
Extern

Geflüchtete, die nach Brasilien wollen, brauchen keine zermürbenden Fußmärsche oder waghalsige Fahrten übers Meer auf sich zu nehmen. Sie landen auf dem Flughafen. Brasiliens Flüchtlingspolitik gilt weltweit als vorbildlich und wird von den Vereinten Nationen gelobt. Zurecht?

Diese Frage möchten wir mit unserem Referenten, Pedro Ribeiro, diskutieren, der aus Brasilien kommt und seit einiger Zeit in Deutschland lebt.


Pedro Ribeiro arbeitete fünf Jahre in verschiedenen Positionen für die brasilianische Regierung in der Abteilung des Nationalen Ausschusses für Flüchtlinge (CONARE). Dieser Fachbereich ist zuständig für die Bearbeitung von Asylanträgen in Brasilien und ist somit das Äquivalent zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (...

Mehr

Themen, Traditionen, Herausforderungen und Grenzen der arabischsprachigen Kinder- und Jugendliteratur – Podiumsdiskussion

11. April 201819:30
Extern

Am 11. April werden in der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig empfehlenswerte arabische Kinder- und Jugendbücher vorgestellt. In einer anschließenden Podiumsdiskussion mit der libanesischen Verlegerin Nabiha Mheidly, dem ägyptischen Illustrator und Autor Walid Taher und Hasmig Chahinian, Expertin für arabische Kinderliteratur an der Französischen Nationalbibliothek wird über die aktuelle Situation der arabischen Kinder- und Jugendliteratur gesprochen.

Eine Veranstaltung der Internationalen Jugendbibliothek in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek. Das Projekt wird gefördert von der Landeshauptstadt München.

Mehr
Am 11. April werden in der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig empfehlenswerte arabische Kinder- und Jugendbücher vorgestellt. In einer anschließenden Podiumsdiskussion mit der libanesischen Verlegerin Nabiha Mheidly, dem ägyptischen Illustrator und Autor Walid Taher und Hasmig Chahinian, Expertin für arabische Kinderliteratur an der Französischen Nationalbibliothek wird über die aktuelle Situation der arabischen Kinder- und Jugendliteratur gesprochen.

Eine Veranstaltung der Internationalen Jugendbibliothek in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek. Das Projekt wird gefördert von der Landeshauptstadt München.

Herkunfsland Nigeria

12. April 201816:00
Extern

Uche Akpulu vom Bayerischen Flüchtlingsrat informiert über Nigeria, über Flucht- und Migrationsgründe, die Fluchtwege und das Ankommen in Deutschland. Anschließend steht er für Ihre Fragen zur Verfügun.

Kosten


Die Veranstaltung ist für Ehrenamtliche kostenfrei.
 

Anmeldeschluss


09.04.2018
 

Kontakt




 

InterKulturelle Akademie der Inneren Mission München
Landshuter Allee 40
80637 München

 



 

Teilnahmemodalitäten


Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte und Personen, die an einem Engagement interessiert sind. Bitte melden Sie sich unter ika@im-muenchen.de an.

Mehr
Uche Akpulu vom Bayerischen Flüchtlingsrat informiert über Nigeria, über Flucht- und Migrationsgründe, die Fluchtwege und das Ankommen in Deutschland. Anschließend steht er für Ihre Fragen zur Verfügun.

Kosten


Die Veranstaltung ist für Ehrenamtliche kostenfrei.

 

Anmeldeschluss


09.04.2018

 

Kontakt




 

InterKulturelle Akademie der Inneren Mission München
Landshuter Allee 40
80637 München

 



 

Teilnahmemodalitäten


Die Veranstaltung richtet sich an ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte und Personen, die an einem Engagement interessiert sind. Bitte melden Sie sich unter ika@im-muenchen.de an.

Informationsveranstaltung zum Programm „Weltwärts“ für Migrantenorganisationen

12. April 201818:00 - 21:00
Kulturzentrum GOROD, Hansastraße 181, 81373 München, Deutschland MORGEN

 

In Zusammenarbeit mit MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen

Sind sie Mitglied einer Migrantenselbstorganisation (MSO)?
Auf der Suche nach Handlungsmöglichkeiten für ihre Jugendlichen?
Interessiert daran ihr Herkunftsland Jugendlichen näher zu bringen?
Ihre MSO im Rahmen von Internationalen Jugendprogrammen dauerhaft zu finanzieren?
Oder sind sie an Süd-Nord Jugendaustauchprogrammen interessiert?
Haben Sie eine Partnerorganisation in einem Entwicklungsland und suchen nach geeigneten Entsendeorganisationen in Deutschland?
Dann sind sie hier genau richtig!

Anmeldung bis 5. April 2018 bei Friederike Junker, f.junker@morgen-muenchen.de

Haben Sie Fragen zur Veranstaltung? Interessieren Sie sich für die Fördermöglichkeiten des Kompetenzzentrums, können in München aber nicht teilnehmen? Dann schreiben Sie bitte eine E-Mail an Herrn Ibrahim Guèye oder rufen Sie ihn unter: 0176 43 26 45 63 an.

Fahrtkosten können f&...

Mehr

AMIGA: Bewerbungsgespräch-Training

12. April 201818:00
Extern

++ Für internationale Akademiker*innen und Professionals ++ 

Themen:




  • Do´s & Don´ts im Vorstellungsgespräch

  • Vorbereitung auf das Vorstellungsgespräch

  • Beantwortung von Fragen zum Thema

  • Infos zu weiteren AMIGA Unterstützungs-Angeboten


Mehr

Montagscafé Mehrsprachigkeit: Sprachförderung für geflüchtete Kinder

13. April 201819:30
Extern

Erfahrungen – Vorschläge - Austausch
 Wo: Café Philóxenos, Bergmannstraße 46, 80339 München

Mit dieser Veranstaltung wenden wir uns an alle, die haupt- oder ehrenamtlich mit geflüchteten Kindern arbeiten. Das zkm ist einer von verschiedenen Anbietern von Sprachförderung Deutsch für geflüchtete Kinder. Für diese Zielgruppe ist die Sprachförderung ganz besonders wichtig, sie findet jedoch oftmals unter schwierigen Umständen statt.
Nach einem kurzen Überblick, wie die KIKUS-Methode in Gemeinschaftsunterkünften, in Lesepatenschaften und in Schulen angewandt werden kann, laden wir alle sehr herzlich zu einem Austausch ein, um gemeinsam praktikable Tipps und Wege zu entwickeln, wie wir auf die spezifischen Umstände dieser Zielgruppe eingehen können.
Um besser planen zu können, bitten wir um eine kurze Anmeldung ...

Mehr

Aufenthaltsrechtliche Perspektiven bei negativem Asylbescheid

16. April 201816:00 - 20:00
Extern

Das Ausländerrecht bietet viele Möglichkeiten, auch bei einem negativen Ausgang des Asylverfahrens ein Aufenthaltsrecht zu bekommen. Bei diesem Infoabend werden diese Möglichkeiten erläutert und die Voraussetzungen hierfür erklärt.  Auf dieser Grundlage können Sie bei der ehrenamtlichen Begleitung von Asylsuchenden bereits von Anfang an darauf achten, was im Hinblick auf eine Bleibeperspektive berücksichtigt werden sollte. Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Veranstaltung sind Grundkenntnisse des Asyl- und Ausländerrechts (Ablauf des Asylverfahrens).

Referentin


Nadine Kriebel ist Ethnologin und seit 2016 beim Bayerischen Flüchtlingsrat tätig.

Teilnehmerkreis


Ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe Engagierte sowie diejenigen, die ein Engagement planen.

Kosten


Die Veranstaltung wird durch das Sozialreferat der Landeshauptstadt München ...

Mehr
Mehr