Datenschutz

Datenschutzerklärung nach Telemediengesetz und Datenschutz-Grundverordnung‎ (DSGVO)

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten, die bei der Nutzung unserer Website www.morgen-muenchen.de erhoben und gespeichert werden, ist MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen ein besonderes Anliegen.

Ihre persönlichen Daten sind bei uns sicher

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Daher setzen wir immer, wenn Sie uns persönliche Daten übermitteln, modernste Verschlüsselungstechniken, die sogenannte „Secure Socket Layer“ (SSL)-Übertragung, ein.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden auf unserer Website nur erhoben, wenn dies im Rahmen einer Bestellung, einer Mitgliedschaft, Anfrage zu einem Weiterbildungsangebot, der Buchung von Lehrgängen und Seminaren oder bei der Anmeldung zu einem Newsletter erforderlich ist.

Wenn Sie etwas bestellen oder buchen, benötigen wir als Kunden-Daten den Namen, die Anschrift, die E-Mail-Adresse sowie Angaben zur Lieferung und Rechnungsstellung. Nur mit diesen Daten können wir Ihre Bestellungen oder Buchungen verarbeiten und Sie gegebenenfalls über den Bestellfortgang informieren.

Mit der ersten personenbezogenen Anfrage, Bestellung oder Buchung wird Ihr Datenbankeintrag angelegt bzw. aktiviert. In diesem Datenbankeintrag speichern wir für Sie alle für uns relevanten Bestelldaten (wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Firma oder Zahlungsweise) so dass Sie diese nicht bei jeder Anfrage, Bestellung oder Buchung erneut eingeben müssen. Ihre Daten sind auf einem besonders gesicherten Server sicher aufbewahrt. Ihre Daten werden von uns nur für die Bearbeitung Ihre Anfragen, Bestellungen oder Buchungen verwendet. Die Daten werden nicht an andere Einrichtungen oder Dienstleister weitergegeben.

Ihre E-Mail-Adresse wird ausschließlich von MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen für eigene Informations- und Werbezusendungen genutzt und nur soweit dies gesetzlich zulässig ist oder Sie dieser Nutzung nicht widersprochen haben. Ihre E-Mail-Adresse wird grundsätzlich keinem anderen Unternehmen außerhalb der im vorigen Absatz aufgeführten Zwecke zur Verfügung gestellt.

Verwendung von Cookies

Die Website www.morgen-muenchen.de setzt keine Cookies ein.

Verwendung von Google Analytics

Die Website www.morgen-muenchen.de setzt Google Analytics nicht ein.

Onlinepräsenzen in sozialen Medien

MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen unterhält Onlinepräsenzen innerhalb sozialer Netzwerke und Plattformen, um mit den dort aktiven Kunden, Interessenten und Nutzern kommunizieren und sie dort über unsere Leistungen informieren zu können.

Wir weisen darauf hin, dass dabei Daten der Nutzer außerhalb des Raumes der Europäischen Union verarbeitet werden können. Hierdurch können sich für die Nutzer Risiken ergeben, weil so beispielsweise die Durchsetzung der Rechte der Nutzer erschwert werden könnte. Im Hinblick auf US-Anbieter, die unter dem Privacy-Shield zertifiziert sind, weisen wir darauf hin, dass sie sich damit verpflichten, die Datenschutzstandards der EU einzuhalten.

Ferner werden die Daten der Nutzer im Regelfall für Marktforschungs- und Werbezwecke verarbeitet. So können beispielsweise aus dem Nutzungsverhalten und sich daraus ergebenden Interessen der Nutzer Nutzungsprofile erstellt werden. Die Nutzungsprofile können wiederum verwendet werden, um beispielsweise Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattformen zu schalten, die mutmaßlich den Interessen der Nutzer entsprechen. Zu diesen Zwecken werden im Regelfall Cookies auf den Rechnern der Nutzer gespeichert, in denen das Nutzungsverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert werden. Ferner können in den Nutzungsprofilen auch Daten unabhängig der von den Nutzern verwendeten Geräte gespeichert werden (insbesondere wenn die Nutzer Mitglieder der jeweiligen Plattformen sind und bei diesen eingeloggt sind).

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effektiven Information der Nutzer und Kommunikation mit den Nutzern gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO. Falls die Nutzer von den jeweiligen Anbietern um eine Einwilligung in die Datenverarbeitung gebeten werden (d.h. ihr Einverständnis z.B. über das Anhaken eines Kontrollkästchens oder Bestätigung einer Schaltfläche erklären), ist die Rechtsgrundlage der Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und der Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Sollten Sie dennoch Hilfe benötigen, dann können Sie sich an uns wenden.

– Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland) – Datenschutzerklärung: https://www.facebook.com/about/privacy/, Opt-Out: https://www.facebook.com/settings?tab=ads und http://www.youronlinechoices.com, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active.

– Google/ YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) – Datenschutzerklärung:  https://policies.google.com/privacy, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated, Privacy Shield: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active.

– Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung/ Opt-Out: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr Thomas Schwenke

Auskunftsrecht / Widerspruchsrecht/Beschwerderecht

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht auf Auskunft über den Umfang und die Art der Verwendung Ihrer bei uns gespeicherten persönlichen Daten. Dazu kommt das Recht auf Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer Daten. Zusätzlich können Sie die Aufsichtsbehörde einschalten, wenn Ihre Anforderungen an uns nicht erfüllt werden.

Änderungen der Datenschutzrichtlinien

MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit unter Beachtung der geltenden EU-Datenschutzbestimmungen zu ändern.


Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, Rechte oder Ansprüche zu Ihren personenbezogenen Daten ausüben möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail an
f.junker@morgen-muenchen.de

Datenschutzrechtlicher Ansprechpartner:

Friederike Junker, Geschäftsführerin MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen
Geschäftsstelle: Arnulfstraße 197, 2. Stock, 80634 München
Telefon: Die Telefonnummer wurde nach dem Umzug zum Jahresende 2019 neu beantragt.
E-Mail: f.junker@morgen-muenchen.deWeb: www.morgen-muenchen.de

Stand: März 2019