Was bieten Migrantenorganisationen für Geflüchtete?

Unsere Vereine haben eine vielzahl von Angeboten entwickelt, wie sie geflüchtete Menschen  bzw. Neu-Münchner*innen konkret unterstützen. Vereine sind Anlaufstellen für Neu-Münchner*innen, beraten geflüchtete Menschen, begleiten zu Behördengängen oder zum Arzt. Einige besuchen auch Unterkünfte und geben ihre Informationen direkt vor Ort weiter. Besonders hervorzuheben sind Beratungsangebote auch in Familiensprachen sowie kulturelle und Freizeit-Angebote. Über Musik, Tanz, … Weiterlesen…

MORGEN beteiligt sich an „Langer Nacht der Demokratie“

MORGEN beteiligt sich an der „Langen Nacht der Demokratie“ am 15. September in München. Über die Aktion „München isst bunt“ gestalten wir gemeinsam mit München ist bunt e.V. und vielen weiteren Partnern einen Programmpunkt, der in die lange Nacht  in der Stadt einleitet. Außerdem beschäftigen wir uns auch schon mit unserer bundesweiten Dialogkonferenz aus dem … Weiterlesen…

Lokale Dialogkonferenz zum Gesamtplan Integration für Flüchtlinge im Bellevue di Monaco

Welche Perspektive habe ich in München in Bezug auf Bildung, Arbeit und gesellschaftliche Teilhabe? Wie kann ich meine Zukunft hier gestalten? Diese und weitere Fragen, die vermutlich Ihren Alltag bestimmen, stehen im Zentrum unser Veranstaltung. Kommen Sie und diskutieren mit uns und der Münchner Stadtverwaltung! Im Rahmen der Veranstaltung informieren Vertreter*innen der Stadtverwaltung über den … Weiterlesen…

Festival von MORGEN 2018 im Feierwerk

 

 

Kulturelle Vielfalt bedeutet ein unerschöpfliches kreatives Potential – der lebendige Beweis hierfür steht am 24. Juni 2018 auf den Bühnen der Hansa39, der Kranhalle und des Cafés im Feierwerk. Im Rahmen unseres Kulturfestivals präsentieren sich unterschiedliche Tanz- und Musikgruppen sowie Solokünstler*innen mit Wurzeln aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika. Ob Folklore, Bauchtanz oder Breakdance; von Chorgesang über Singer/Songwriter, Jazz, Percussion bis Weltmusik – für alle Bedürfnisse ist etwas geboten.

Dazu bieten verschiedene Migrantenorganisationen Spezialitäten der internationalen Küche und ein vielfältiges Rahmenprogramm lädt zum Mitmachen, Staunen, Entspannen und Austauschen ein.

Am Besten live miterleben!

EINTRITT FREI!

Hier zum Download: Flyer und Plakat

Tolles Rahmenprogramm mit Biergarten, interaktiven Spielstationen und Ausstellung & im Anschluss PLUG IN BEATS Party

Partner: Münchner Freiwillige – Wir helfen e.V., Migrationsbeirat München; Kreisjugendring München-Stadt, Save Me München, Asia Charity Organization e.V. und wirWerk gGmbH

Weiterlesen…Festival von MORGEN 2018 im Feierwerk

Fachaustausch im Referat für Gesundheit und Umwelt: Thema seelische Gesundheit

Über 70 Menschen kamen am 23. April zum Informations- und Austausch-Abend  ins Referat für Gesundheit und Umwelt, um mehr über das Engagement von Migrantenorganisationen für Geflüchtete zu erfahren und Beratungsangebote der Stadt München kennen zu lernen. Nach einer Einführung in das Engagement der Eritreischen Union München e.V. und der Initiative Kongolesischer Deutscher e.V. ging Barabara … Weiterlesen…

Verein des Monats April 2018

Unser Verein des Monats April 2018 heißt Initiative Kongolesischer Deutscher (IKD) e.V. Der 2016 gegründete Verein setzt sich für kongolesische Menschen in München und in der Demokratischen Republik Kongo ein und beteiligt sich seit seiner Gründung 2016 auch an Aktivitäten von MORGEN. Ein regelmäßiges Angebot der IKD ist die wöchentlich stattfindende Beratungssprechstunde im Selbsthilfezentrum. Dort … Weiterlesen…

Internationaler Tag der Muttersprache am 21. Februar 2018

Mehrsprachigkeit und Sprachenvielfalt stehen im Fokus unseres Aktionstages anlässlich des Internationalen Tages der Muttersprache, den wir gemeinsam mit der Münchner Stadtbibliothek und der IFM/LMU organisieren. Es gibt ein vielfältiges Programm für Kinder und Erwachsene den ganzen Tag bzw. Abend.

Auch 2018 feiert MORGEN den Internationalen Tag der Muttersprache, der auf Vorschlag der UNESCO auf den 21. Februar gesetzt wurde. Dieses Jahr gestalten wir mit zahlreichen Mitgliedsgruppen, aktiven Einzelpersonen sowie unseren Partnern Münchner Stadtbibliothek und Internationale Forschungsstelle Mehrsprachigkeit ein vielfältiges Programm für Kinder und Erwachsene. Der Eintritt ist frei.

Am Abend gibt es Möglichkeiten zum gegenseitigen Austausch und zum Kennenlernen/Üben (neuer) (Fremd)-Sprachen in kleinen Sprachcafés, die von unseren Vereinen sowie engagierten Ehrenamtlichen gestaltet werden.

Weiterlesen…Internationaler Tag der Muttersprache am 21. Februar 2018

Teilhabe als Menschenrecht

Maximilianeum1Wann: 9. Dezember 2017 ab 14 Uhr
Wo: Bayerischer Landtag

Migrantenvereine sind wichtige Partner für die Integration. Sie vertreten nicht nur die Interessen ihrer jeweiligen Landsleute, sondern beteiligen sich auf vielfältige Weise am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Die Vereine leisten viel – meist unbemerkt von der Öffentlichkeit und in ehrenamtlicher Tätigkeit.

Weiterlesen…Teilhabe als Menschenrecht

Migrantenorganisationen und Geflüchtete als Partner – Lokale Samo.fa-Dialogkonferenz im EineWeltHaus

samofa-dk-lokal-fb-ankündigung-muenchen_web_02Am 6. Oktober findet von 18-21:30 Uhr im EineWeltHaus unsere lokale Dialogkonferenz statt, um über Engagement, Chancen und Perspektiven für die Zusammenarbeit von Migrantenorganisationen, Geflüchteten und anderen kommunalen Akteuren zu diskutieren. Die Veranstaltung ist Teil des bundesweiten samo.fa-Programmes zur Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit. Um die Bedeutung von Migrantenorganisationen als wichtige Partner der lokalen Flüchtlingsarbeit zu verdeutlichen finden im Laufe des Septembers/Oktobers 2017 an allen 30 samo.fa-Standorten Dialogkonferenzen statt. Hier ist eine Übersicht aller Programme und Standorte zu finden.

Unser Programm:

Weiterlesen…Migrantenorganisationen und Geflüchtete als Partner – Lokale Samo.fa-Dialogkonferenz im EineWeltHaus