Migrantenorganisationen und Geflüchtete als Partner – Lokale Samo.fa-Dialogkonferenz im EineWeltHaus

Am 6. Oktober findet von 18-21:30 Uhr im EineWeltHaus unsere lokale Dialogkonferenz statt, um über Engagement, Chancen und Perspektiven für die Zusammenarbeit von Migrantenorganisationen, Geflüchteten und anderen kommunalen Akteuren zu diskutieren. Die Veranstaltung ist Teil des bundesweiten samo.fa-Programmes zur Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit. Um die Bedeutung von Migrantenorganisationen als wichtige Partner … Weiterlesen…

Interkulturell, interaktiv, musikalisch: München feiert den interkulturellen Aktionstag von Samo.fa „Gemeinsam hier“

Das Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen MORGEN lädt am 13. Mai 2017 zu Kunst, Kultur und Tanz ins Orangehouse im Münchner Feierwerk, Hansastr. 41, ein. Eintritt frei! München, den 25.04.2017 Zum interkulturellen Fest „Gemeinsam hier“ lädt das Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen MORGEN am 13. Mai ab 15:30 Uhr ins Orangehouse im Feierwerk, Hansastraße 41 ein. Bei einem bunten … Weiterlesen…

SAMO.FA-Aktionstag 2016

MORGEN für Geflüchtete – Mitmachen, mitgehen, mitentscheiden! Stärke Aktive aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit  – so lautet der Auftrag des bundesweiten SAMO.FA-Programms.  Der Aktionstag am 26.11.2016  möchte das vielfältige Engagement der 30 lokalen Projektpartner in ganz Deutschland verdeutlichen. Auch wir sind für München dabei und organisieren mit unseren Vereinen  verschiedene Aktivitäten. Unser lokales Motto:  „MORGEN … Weiterlesen…

April: Projekt SAMO.FA

Seit April fördern wir das Engagement von Migranten für Geflüchtete und beteiligen uns am bundesweiten Projekt von NEMO e.V. Das Projekt heißt SAMO.FA – es steht für „Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit“. Koordinator und Ansprechpartner in der Geschäftsstelle ist Paulo Cesar dos Santos Conceição.

Teilhabe als Menschenrecht

Wann: 9. Dezember 2017 ab 14 Uhr Wo: Bayerischer Landtag Migrantenvereine sind wichtige Partner für die Integration. Sie vertreten nicht nur die Interessen ihrer jeweiligen Landsleute, sondern beteiligen sich auf vielfältige Weise am gesellschaftlichen und kulturellen Leben. Die Vereine leisten viel – meist unbemerkt von der Öffentlichkeit und in ehrenamtlicher Tätigkeit.

Kulturfestival von MORGEN im Feierwerk mit PLUG IN BEATS

Weltoffen und vielfältig – unter diesem Motto steht das Programm im Münchner Feierwerk am 5. November 2017. Im Rahmen unseres Kulturfestivals präsentieren sich unterschiedliche Tanz- und Musikgruppen sowie Solokünstlern mit Wurzeln aus Europa, Asien, Afrika und Lateinamerika. Ob Ballett, Folklore, Bauchtanz oder Breakdance; von Chorgesang über Singer/Songwriter, Jazz, Percussion bis Weltmusik; ruhig und melodisch oder … Weiterlesen…

Lokale Dialogkonferenz am 6. Oktober 2017 in München: Migrantenorganisationen und Geflüchtete als Partner – Ein Dialog über Engagement, Chancen und Perspektiven

München, den 26.09.2017 Eritreische Jugendliche in München im Umgang mit dem Computer schulen, Capoeira für Geflüchtete in Unterkünften anbieten oder Kinder und Jugendliche mit künstlerischen Aktivitäten auf andere Gedanken bringen: So vielfältig wie die Migrantenorganisationen in München, sind auch Ihre Angebote, mit denen sie sich für Neuankommende in der Stadt engagieren. Migrantenorganisationen und Geflüchtete sind … Weiterlesen…

Bildergalerie

Alle Fotos stammen von Fotograph Samir Sakkal (falls nicht anderes gekennzeichnet). Kulturfestival von MORGEN 05.11.2017 Ort: Feierwerk Kooperationsbörse des House of Resources 20.10.2017 Ort: Altes Rathaus samo.fa-Dialogkonferenz am 6. Oktober 2017 Ort: EineWeltHaus Interkulturelles Essen mit Vereins-Speed-Dating 21.09.2017 Ort: Kulturzentrum GOROD Weltflüchtlingstag 20. Juni 2017 Ort: Bellevue di Monaco und Glockenbachwerkstatt Samo.fa-Aktionstag Mai 2017 Ort: … Weiterlesen…

Apresentamos: Urucungo e.V.!

Unseren Verein des Monats September 2017 Der Verein setzt sich buchstäblich „aktiv“ für Integration ein, indem er Capoeira-Unterricht für interessierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene anbietet. Die afro-brasilianische Kampfkunst verbindet verschiedene Elemente von Tanz, Akrobatik, Verteidigung, Musik, Gesang und Poesie miteinander, vermittelt Lebensfreue und lehrt eine kreative und optimistische Lebenseinstellung.

MORGEN-Verein des Monats Juni 2017

Voilà unser Verein des Monats Juni: Die Eritreische Union München e.V. Der Verein hat sich 2014 gegründet, um Integration und gesellschaftliche Teilhabe von Menschen eritreischer Herkunft in München zu fördern. Zu den Vereinsaktivitäten gehören u.a. auch Muttersprachlicher Unterricht für Kinder sowie die Beratung und Begleitung von Geflüchteten. Ein Beispiel stellt die 2015 gegründete „Selam Band“ … Weiterlesen…