SAMO.FA-Aktionstag 2016

MORGEN für Geflüchtete – Mitmachen, mitgehen, mitentscheiden! Stärke Aktive aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit  – so lautet der Auftrag des bundesweiten SAMO.FA-Programms.  Der Aktionstag am 26.11.2016  möchte das vielfältige Engagement der 30 lokalen Projektpartner in ganz Deutschland verdeutlichen. Auch wir sind für München dabei und organisieren mit unseren Vereinen  verschiedene Aktivitäten. Unser lokales Motto:  „MORGEN … Weiterlesen…

April: Projekt SAMO.FA

Seit April fördern wir das Engagement von Migranten für Geflüchtete und beteiligen uns am bundesweiten Projekt von NEMO e.V. Das Projekt heißt SAMO.FA – es steht für „Stärkung der Aktiven aus Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit“. Koordinator und Ansprechpartner in der Geschäftsstelle ist Paulo Cesar dos Santos Conceição.

Internationaler Tag der Muttersprache (UNESCO) – Mehrsprachigkeit für Kinder am 26.02.2017 im Stadtmuseum

München, den 10.02.2017 Spielerisches Kennenlernen verschiedener Münchner Erst- und Familiensprachen für Kinder ab 4 Jahren Die Internationale Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit, MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen und die Stelle für interkulturelle Arbeit der Landeshauptstadt München, Sozialreferat laden gemeinsam mit den Kooperationspartnern und Förderern – dem Münchner Stadtmuseum, der Münchner Bücherschau junior, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, dem … Weiterlesen…

Internationaler Tag der Muttersprache (UNESCO) am 21.2.2017 mit Schnupper-Sprachkursen und Infomarkt

München, den 09.02.2017 Internationaler Tag der Muttersprache (UNESCO) Am 21.2.2017 bieten wir Schnupper-Sprachkurse für Sprachinteressierte und -begeisterte Die Internationale Forschungsstelle für Mehrsprachigkeit lädt – gemeinsam mit MORGEN e.V., Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen und der Stelle für interkulturelle Arbeit der Landeshauptstadt München, Sozialreferat – zum Internationalen Tag der Muttersprache an die LMU ein. In München leben Menschen … Weiterlesen…

Engagement fördern, Teilhabe ermöglichen und eine neue Heimat für Geflüchtete schaffen

Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen MORGEN zieht nach drei Jahren Bilanz: Neue Projekte SAMO.FA und „House of Resources“ stärken die Arbeit mit Geflüchteten in München München, 5.10. 2016. Teilhabe und Engagement von Münchnerinnen und Münchnern mit Migrationsgeschichte oder Fluchterfahrung fördern, Migrantenorganisationen präsenter machen und zeigen, was sie leisten, die Initiativen vernetzen: Mit diesen Zielen startete 2013 MORGEN, … Weiterlesen…

Flucht & Asyl

Aktiv Migrantenorganisationen in der Flüchtlingsarbeit stärken! Seit Sommer 2015 ist die Zahl der nach Deutschland Geflüchteten stark gestiegen. In den nächsten Jahren stehen umfangreiche Aufgaben an: Sicherung von Unterkunft und Lebensbasis, Teilhabe am lokalen Leben, Zugang zu Bildung und Integration in den Arbeitsmarkt. MORGEN und seine Mitglieder setzen sich dafür ein, diese Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Unterstützung … Weiterlesen…

Geschäftsstelle

Unser Team Die Mitarbeiter in der Geschäftsstelle sind Ihre Ansprechpartner. Haben Sie Fragen zu Vereinsaktivitäten oder Projekten wie SAMO.FA und House of Resources? Möchten Sie Mitglied werden oder Räume mieten? Dann können Sie uns gerne kontaktieren.

Wer wir sind

Unsere Ziele Wir kommen aus aller Welt. Wir sprechen verschiedene Sprachen. Wir sind MORGEN, das Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen.

Pressespiegel

Pressekonferenz am 12.10.2016 im Presseclub München Engagement fördern, Teilhabe ermöglichen und neue Heimat für Geflüchtete schaffen: Netzwerk Münchner Migrantenorganisationen MORGEN zieht nach drei Jahren Bilanz: Projekte SAMO.FA und „House of Resources“ stärken die Flüchtlingsarbeit in München Hier finden Sie die digitale Pressemappe mit Pressemitteilung, Porträts, Interviews und Pressespiegel