7. Interkulturelles Märchenfest

So. 8.Dezember 2019 von 13:00 bis 16:00 Uhr – Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig Rosenheimer Str. 5, 81667 München

Märchen und Geschichten in vielen Sprachen aus aller Welt. 

Mutige Mäuse, kluge Affen, verwunschene Bohnenmänner und Meerprinzessinnen aus fernen Ländern: Märchen sind ein Spiegel der menschlichen Gesellschaft überall auf dieser Welt. Sie erzählen von wundersamen Begebenheiten und fantastischen Wesen und vermitteln dabei Toleranz, Ehrlichkeit und den Wert der Freundschaft.

Beim 7. Interkulturellen Märchenfest des Netzwerks MORGEN stellen Münchner Migrantenorganisationen Märchen und Geschichten aus aller Welt vor: in albanischer, arabischer, bayerischer, chinesischer, deutscher, griechischer, italienischer, kurdischer, portugiesischer, rumänischer oder spanischer Sprache, auf Russisch, Thai, Tibetisch oder Türkisch.

Über 20 Geschichten werden parallel an verschiedenen Orten in der Bibliothek erzählt, gelesen, getanzt, als Theater, mit Musik oder interaktiv präsentiert.

Das Fest wird mit einem Tanz- und Puppentheater beendet. Jedes Kind erhält ein Buchgeschenk

Von 12:30 – 16:00 Uhr: Internationaler Bücherflohmarkt der Münchner Stadtbibliothek

Veranstalter: Netzwerk MORGEN e.V. in Kooperation mit der Münchner Stadtbibliothek